TRADESHIFT und Intuit erstellen gemeinsam großes globales Lieferantennetzwerk auf einer einzigen Plattform

TRADESHIFT und Intuit erstellen gemeinsam großes globales Lieferantennetzwerk auf einer einzigen Plattform

(ddp direct) SAN FRANCISCO, CA — (Marketwire) — 01/23/13 — TRADESHIFT, eine Plattform für alle Ihre Geschäftsvorgänge, hat eine Partnerschaft mit Intuit Inc., einem führenden Anbieter von Managementlösungen für Geschäftsbetrieb und Finanzen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), bekanntgegeben.

Die Partnerschaft bezieht sich u.a. auf erhebliche strategische Investitionen durch Intuit in den B2B-Plattformbetreiber mit Präsenz in San Francisco und Kopenhagen. Die Investitionen erfolgen nach einer Anhebung der Bewertung im Vergleich zur vorherigen Investitionsrunde von TRADESHIFT und spiegelt das Wachstum und den Fortschritt des Unternehmens im vergangenen Jahr wider.

Die Partnerschaft markiert einen Wendepunkt für TRADESHIFT, einem in der Branche führenden Unternehmen, das große Netzwerke für die Vernetzung von Lieferanten mit ihren Firmenkunden anbietet. Durch die Kombination des Kundenstamms von Intuit mit 5 Millionen KMU in den USA und dem derzeitigen Netzwerk von TRADESHIFT mit mehr als 150.000 KMU entsteht eines der größten Netzwerke für die Vernetzung von Lieferanten. Die geplante Integration der Buchhaltungs- und Zahlungsprodukte von Intuit mit dem Netzwerk von TRADESHIFT für den elektronischen Handel führt zur Vereinfachung des Handels zwischen den KMU-Stammkunden von Intuit und den Teilnehmern am elektronischen Handelsnetzwerk von TRADESHIFT. KMU, die QuickBooks einsetzen, profitieren von der Vereinfachung und Zeitersparnis bei der Ausführung der E-Invoicing-Aufträge ihrer Firmenkunden. Großunternehmen erfahren, dass eine größere Anzahl ihrer Lieferanten zur Beteiligung bereit sein wird, dank der reduzierten Kosten und Vermeidung von Reibungsverlusten auf der Grundlage der geplanten Integration.

“Bei TRADESHIFT gehen wir davon aus, dass die Zukunft des Geschäftsbetriebs in der offenen Vernetzbarkeit zwischen Unternehmen liegt”, sagte Christian Lanng, CEO von TRADESHIFT. “Im Kern bedeutet diese Überzeugung, dass Unternehmen aller Größenordnungen eine Bühne ohne Stolpersteine geboten werden muss, auf der sie Zugriff auf jene Instrumente erhalten, die sie für ihren effizienten und erfolgreichen Betrieb in einer digitalen Welt benötigen.”

“Durch die Partnerschaft mit Intuit entsteht eines der größten globalen Lieferantennetzwerke, die es jemals in der Geschäftswelt gegeben hat. Dies ist ein Riesensprung vorwärts auf dem Weg zu unserem Ziel, alle Unternehmen der Welt in einem einzigen, gemeinsam genutzten und offenen Netzwerk zu vernetzen”, ergänzte Lanng.

“Die Gründe, aus denen wir uns für die Partnerschaft mit Intuit entschieden haben, sind die Qualität seiner Software, die Größe und Wachstumsgeschwindigkeit seines Netzwerks und die nachgewiesene Fähigkeit, mit einigen der größten Konzerne der Welt erfolgreich zusammenzuarbeiten”, sagte Eric Dunn, als Senior Vice President verantwortlich für die Commerce Network Solutions Group von Intuit. “Durch die Vernetzung der mittelständischen Unternehmen von Intuit mit anderen Firmen über das TRADESHIFT-Netzwerk kümmern wir uns um einen für viele unserer Kunden wichtigen Problembereich.”

Über TRADESHIFT

TRADESHIFT bietet die Plattform für Ihre Geschäftsvorgänge durch die Vernetzung von Unternehmen aller Größenordnungen für die Integration aller Funktionen, von der Rechnungslegung bis zu effizienteren Workflows.

TRADESHIFT wurde im Jahr 2010 eingeführt und wird von mehr als 150.000 Unternehmen in 190 Ländern eingesetzt. Zu den Nutzern der TRADESHIFT-Plattform gehören u.a. das britische Gesundheitssystem National Health Service (NHS), die französische Regierung, Kühne+Nagel, MITIE und Vestas.

TRADESHIFT wurde als “Best Enterprise” bei den TechCrunch-Europa-Awards und als “Most Innovative Solution” durch Financial-I ausgezeichnet. Außerdem verdiente es sich die Anerkennung durch TechCrunch für “Kicking Ass Globally”.

TRADESHIFT Inc. ist ein globales Unternehmen mit Hauptsitz in San Francisco. Es unterhält Niederlassungen in Kopenhagen, London, Frankfurt und Amsterdam.

Erfahren Sie mehr auf http://tradeshift.com

Presse- und Interview-Anfragen: Peter Adams Communications Manager pfa@tradeshift.com (415) 794 -5861

Presse- und Interview-Anfragen:
Peter Adams
Communications Manager
pfa@tradeshift.com
(415) 794 -5861

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo

intldesk@marketwire.com

http://www.marketwire.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.