InterNations, das “Überlebenspaket” für Expats

760.000 Mitglieder weltweit: InterNations ist in jedem Land aktiv; Anstrengende Bemühungen um soziale Kontakte im Ausland werden hinfällig

(ddp direct) MUNICH, GERMANY — (Marketwire) — 03/04/13 — InterNations hat sich zum ?Überlebenspaket” für ?Expatriates” auf der ganzen Welt entwickelt. Das Ziel: das Leben im Ausland durch Integration und Gemeinschaftsgefühl leichter zu machen. Vor allem der Start in einem fremden Land ist eine große Herausforderung. InterNations versorgt Expats von Anfang an und auch bereits vor der Entsendung ins Ausland mit hilfreichen Informationen für die neue Umgebung. Durch Online- und Offline Networking bietet die virtuelle Community komplette Unterstützung an. InterNations ist im Jahr 2007 von drei ehemaligen Expatriates in München gegründet worden.

Mark, ein amerikanischer Ingenieur, wurde für ein Projekt nach Beijing entsandt. Fünf Tage nach seiner Anreise bekam er akute Zahnschmerzen. Er beschreibt seinen Gesundheitszustand als ?unerträglich”.

?Ich hatte noch nicht angefangen zu arbeiten, hatte mich noch kaum eingewöhnt und kannte niemanden in der ganzen Stadt. Und natürlich konnte ich kein Mandarin. Ich brauchte dringend einen englischsprachigen Zahnarzt. Die InterNations Plattform war meine letzte Rettung! Ich stellte meine Anfrage in das lokale Online-Forum und war positiv überrascht, wie sehr die Mitglieder auf meine Bitte eingingen und wie leicht man mit ihnen ins Gespräch kommen konnte.”

Die redaktionell erstellten “Country & City Guides” bieten auch verlässliche Informationen zu den Ländern, wo Expats hinziehen oder bereits leben. In Foren und Diskussionsgruppen können die Mitglieder außerdem ihre Erfahrungen teilen und hilfreiche Tipps geben, wie man sich in der neuen Umgebung einlebt. Es werden zudem wichtige Adressen, wie z.B. internationale Schulen, Krankenhäuser oder gute Restaurants, weiterempfohlen.

Der große Erfolg von InterNations basiert darauf, dass es den Mitgliedern bei 320 globalen Events pro Monat ein exklusives internationales Ambiente bietet. Das Networking findet live statt, und es entstehen sogleich neue Freundschaften. Die Mitglieder können sich auch in kleineren ?Activity Groups” treffen, ganz nach ihren individuellen Interessen und Bedürfnissen (z.B. Vernetzung zu Karriere-zwecken, Familie und Kinder, Sport usw).

Über InterNations Das Münchener Unternehmen InterNations (www.internations.org) ist das größte Expat-Netzwerk weltweit. Die einladungsbasierte Online-Community macht das Leben im Ausland leichter und verbindet Kosmopoliten in einem vertrauens-würdigen persönlichen Netzwerk. Bei monatlichen Events und Aktivitäten treffen sich über 760.000 Mitglieder in mehr als 360 Städten auf der ganzen Welt, wo sie kosmopolitische, global orientierte Leute kennen lernen. In Diskussionsforen tauschen die Mitglieder Tipps zum Leben im Ausland aus. Ein redaktionell betreuter ?Country & City Guide” versorgt Expats mit nützlichen Infos über ihren neuen Wohnort.

Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Ana Chumroo Public Relations InterNations GmbH Schwanthalerstraße 39 80336 München, Deutschland Tel: 0049 (0)89 461 3324 69 Fax: 0049 (0)89 461 3324 99 Email: ana.chumroo@internations.org, press@internations.org Homepage: www.internations.org

Ansprechpartnerin für Presseanfragen:

Ana Chumroo
Public Relations
InterNations GmbH
Schwanthalerstraße 39
80336 München, Deutschland
Tel: 0049 (0)89 461 3324 69
Fax: 0049 (0)89 461 3324 99
Email: ana.chumroo@internations.org, press@internations.org
Homepage: www.internations.org

-

Kontakt:
Marketwire
Marketwire Client Services
100 N. Sepulveda Boulevard, Suite 325
90245 El Segundo
-
intldesk@marketwire.com

http://www.marketwire.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.