Neubau der Bundespolizeiinspektion durch KLAPPAN Gruppe

In Selb in Oberfranken hat jetzt der offizielle Spatenstich stattgefunden: dort entsteht der Neubau der Bundespolizeiinspektion. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2014 geplant.

Neubau der Bundespolizeiinspektion durch KLAPPAN Gruppe
Spatenstich mit u.a. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich (4.v.r.) und dem Geschäftsführer der KLAPPAN Gruppe, Marcus Bauer (3.v.r.)

Die Bauarbeiten können beginnen: in Selb im Landkreis Wunsiedel hat der offizielle Spatenstich für den Neubau der Bundespolizeiinspektion Selb stattgefunden. Das zweigeschossige Büro- und Verwaltungsgebäude wird von der Bamberger KLAPPAN Gruppe im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland realisiert. Der Bamberger Projektentwickler und Immobilieninvestor hatte die Ausschreibung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BIMA) gewonnen. Der Neubau wird über 200 Mitarbeitern auf 3000 Quadratmetern Nutzfläche Platz bieten, außerdem entstehen 82 Stellplätze. Die Baukosten belaufen sich auf 6,5 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für den Herbst 2014 geplant.
Willkommen zurück in Selb, freute sich Oberbürgermeister Wolfgang Kreil im Rahmen der Feierstunde und betonte die große Bedeutung der Bundespolizei als öffentlicher Arbeitgeber. Mit der Rückkehr der Inspektion in die Porzellanstadt löse die Bundesrepublik ein Versprechen ein, das der damalige Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble 2008 beim räumlich bedingten Abzug der Inspektion ins benachbarte Schirnding gegeben hatte. Seither habe man an einer Lösung für die Rückkehr gearbeitet, so der Leiter facility management der BIMA, Lutz Leide. Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich hob die wichtige Rolle der Bundespolizei für die Sicherheit in der Bundesrepublik hervor. Diesen Auftrag werde man niemals aufgeben, gab Friedrich gleichzeitig eine Bestandsgarantie für die Bundespolizeiinspektion.
Der von der KLAPPAN Gruppe gemeinsam mit den Partnern der BIMA und des Bundespolizei geplante Neubau entsteht auf einem Teilgrundstück der ehemaligen Heinrichgärten im Westen der Stadt Selb. Er wird auch unter energetischen Gesichtspunkten gebaut, beinhaltet Büro- und Umkleideräume sowie einen
Sicherheitsbereich. Nach dem Abschluss der letzten Vorbereitungen sollen die offiziellen Bauarbeiten im Frühjahr 2013 beginnen.

Die Bamberger KLAPPAN Gruppe ist Projektentwickler, Immobilieninvestor und Bauträger in der Metropolregion Nürnberg. Das 15köpfige Team der KLAPPAN Gruppe rund um die beiden Geschäftsführer Peter Klappan und Marcus Bauer plant, realisiert, verkauft und hält Immobilien mit unterschiedlichen Nutzungskonzepten. Dabei handelt es sich in erster Linie um Handelsobjekte, Shopping-Center, Logistikdepots, Büro- und wohnwirtschaftlich genutzte Gebäude sowie Bildungseinrichtungen.

Kontakt:
KLAPPAN GmbH
Peter Klappan
Luitpoldstraße 5
96052 Bamberg
09519161666
presse@klappan.de

http://www.klappan.de

Pressekontakt:
medienfabrik services
Wolfram Hegen
Seidmannsdorfer Straße 84
96450 Coburg
01716905284
presse@klappan.de

http://www.itv-coburg.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.