Fingerhut Haus gewinnt “Deutschen Traumhauspreis 2013″ in der Kategorie Einsteigerhäuser

Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser erhält bedeutsamsten Preis der Fertig- und Massivhausbranche

Fingerhut Haus gewinnt "Deutschen Traumhauspreis 2013" in der Kategorie Einsteigerhäuser
Einsteigerhaus L105.10 von Fingerhut Haus

Neunkhausen, 24. Juni 2013 – Ausgezeichnet: Das Einsteigerhaus “L105.10″ von Fingerhut Haus hat den diesjährigen “Deutschen Traumhauspreis” erhalten. Die Verleihung des bedeutendsten Preises der Fertig- und Massivhausbranche fand am 13. Juni im “Elb-Panorama” in Hamburg statt – unter der Schirmherrschaft des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau e.V. Zur Auswahl standen dabei 35 Hauskandidaten in sieben Kategorien.

Den “Deutschen Traumhauspreis 2013″ erhielten die überzeugendsten Immobilien in den Kategorien Einsteiger-, Familien- und Premium-Häuser, Bungalows, Mehrfamilien-, Land- sowie moderne Plusenergie-Häuser. Im Zuge dessen gaben mehr als 40.000 Leser der Zeitschriften BELLEVUE und Wohnglück, des Magazins Schwäbisch Hall der Bausparkasse sowie User der Internet-Portale schwaebisch-hall.de, Immonet.de und BELLEVUE.de ihre Stimme ab.

Fingerhut Haus ging als Sieger in der Kategorie Einsteigerhäuser hervor. Das Unternehmen ist Spezialist im Bereich maßgeschneiderter Fertighäuser – vom Einfamilienhaus über die Stadtvilla und das Landhaus bis zum Bungalow.

Jury wählte “Traumimmobilie” von Fingerhut Haus
Das Einsteigerhaus “L105.10″ von Fingerhut Haus besteht aus einer Holzverbundkonstruktion mit 163 m² Wohnfläche und Wohnzimmererker. Es besitzt einen offenen Charakter mit klaren Strukturen. Im Erdgeschoss befinden sich Wohn-, Ess- und Kochbereich sowie eine Dusche bzw. ein WC und ein Hauswirtschaftsraum. Das Dachgeschoss besteht aus einem geräumigen Ankleidezimmer, das direkt an das Elternschlafzimmer grenzt, einem Kinder- und benachbarten Spielzimmer sowie einem Bad.

“Die Kategorie, in der unser L105.10 überzeugt hat, bewertete verschiedene Ausbau- und Bausatzhäuser bzw. schlüsselfertige Eigenheime, die im Preissegment bis maximal 150.000 Euro angesiedelt sind”, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus. “Wir freuen uns sehr, dass unser Einsteigerhaus ab sofort offiziell den Titel der Traumimmobilie tragen darf.”

Zeichenzahl: 2.192

Hochauflösendes Bildmaterial erhalten Sie bei u.peter@attentio.cc

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue “Kreativzentrum”, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden.

Kontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
D-57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.