Steuern sparen mit dem großen Getränkelieferservice A&O Getränke aus Berlin

Wer beim großen Getränkelieferservice A&O Getränke bestellt, kann jede Menge Steuern sparen – wenn die Rechnung als Repräsentationskosten in den Betriebskosten geltend gemacht wird.

Große Unternehmen wissen das in der Regel sowieso: Sie nehmen ihre Repräsentationskosten selbstverständlich mit in ihre Betriebskostenrechnung auf. Jeder Kaffee und jeder Keks, der von A&O Getränke geliefert – und von bestehenden oder potenziellen Kunden getrunken oder geknabbert wird, mindert die Steuerlast.

Aber viele kleinere Unternehmer, Selbständige und Freiberufler nutzen diese Möglichkeit der Steuerersparnis nicht. Sie bewirten ihre Gäste, Interessenten oder Kunden zwar, nehmen die Rechnung aber nicht in ihre Buchhaltung auf. Das liegt oft daran, dass beim Einkaufen private und betriebliche Einkäufe nicht getrennt werden.

Auf dem Kassenbon befinden sich dann Einkäufe, die nicht eindeutig als privat oder betrieblich zu erkennen sind. Kleine Abhilfe: Private und betriebliche Einkäufe getrennt bezahlen. Noch einfacher ist es allerdings, seine betrieblichen Lebensmittel bei einem zuverlässigen Lieferservice wie http://www.ao-getraenke.de zu bestellen.

Denn: Hier bekommt man Getränke, Kaffee, Milch, Zucker, Gebäck und alles, was Kunden und Gäste sonst noch so zur Stärkung verzehren, an die Unternehmensadresse geliefert – und bekommt eine passende Rechnung dazu. Rechnungsadresse ist natürlich die Adresse von Betriebsstätte, Büro oder Arztpraxis.

So ist klar, dass es sich bei dieser A&O-Lieferung um betrieblich bedingte Ausgaben handelt. Trotzdem gibt es natürlich Einiges zu beachten: Es muss z.B. die Verhältnismäßigkeit gewahrt sein. Das heißt: Das Finanzamt muss im Falle einer Prüfung erkennen können, dass Sie tatsächlich jemanden bewirtet haben.

Neben diesen Steuerspareffekten, kann man sich mit dem Getränkelieferservice von A&O Getränke noch eine weitere Sache sparen: Das Schleppen. Denn das mache die starken und freundlichen Lieferfahrer von A&O-Getränke in ihren picobello A&O-Uniformen.

Dazu kommt die süße Überraschung von A&O Getränke: Wer Lieferartikel im Wert von mindestens 75 Euro bestellt, bekommt eine Süßigkeit bekannter Marken geschenkt. Es lohnt sich also doppelt und dreifach bei http://www.ao-getranke.de zu bestellen.

A&O Getränke ist der große Getränkelieferservice Berlin. A&O Getränke ist der serviceorientierte Lieferdienst für Haus, Büro, Praxis, privat und geschäftlich. Geliefert werden Getränke, Gebäck, Süßwaren, Kaffee, Tee und Knabberzeug in Berlin, wie z.B. Mineralwasser, Säfte, Bionade, Bio Milch, Tagungsgetränke, Knabberzeug, Prosecco – und vieles mehr.

A&O Getränke ist einer der großen Getränkelieferanten in Berlin, die besonders viel Wert auf regionale Produkte aus Berlin und Brandenburg legen. Immer mehr Mineralwasser, Bier und Milch stammt von Produzenten aus Berlin, Brandenburg und den östlichen Bundesländern.

A&O Getränke hat sich einen erstklassigen Service auf die Fahnen geschrieben. Festangestellte und freundliche Fahrer in pikobello AO-Uniformen liefern schnell, pünktlich und zuverlässig. So kann man sagen: A&O Getränke bringt Freude und Getränke.

A&O Getränke hat ein süßes Geheimnis: Wer bei A&O für mindestens 75 Euro bestellt, bekommt eine Süßigkeit von Haribo, Kinderschokolade, Merci, Toffifee, Yogurette, Lachgummis, Milka, Stork Riesen, Campinos oder Leipniz geschenkt.

Mehr Infos unter http://www.ao-getraenke.de

Kontakt
A&O Getränke
Atakan Olcaysu
Meeraner Straße 21
12681 Berlin
030-294 20 06
info@ao-getraenke.de
http://www.ao-getraenke.de

Pressekontakt:
IDEENGOLD | Online-PR
Thorsten Simon
Immanuelkirchstraße 29
10405 Berlin
01775975245
thorsten.simon@ideengold.de
http://www.ideengold.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.