Mit einer am Markt bewährten Geschäftsidee in die Welt der Unternehmer einsteigen.

Franchise bietet vielfach die Möglichkeit einer eigenen Existenzgründung. Der Einstieg in ein bereits funktionierendes Geschäftssystem mindert Risiken bei der Existenzgründung.

Mit einer am Markt bewährten Geschäftsidee in die Welt der Unternehmer einsteigen.

Die Idee, sich mit einer eigenen Existenzgründung in die Selbständigkeit zu begeben, sollte gut durchdacht und vorbereitet sein. Der häufigste Fehler, der auf dem Weg in die Selbständigkeit gemacht wird, ist eine schlechte Vorbereitung, meist durch voreiliges Bestreben, sein “eigener Herr” zu werden.
Eine Existenzgründung sollte in erster Linie den Zweck erfüllen, mittels einer passenden Geschäftsidee ein solides und lukratives Geschäft aufzubauen.
Immer häufiger suchen Existenzgründer den Weg in die eigene Selbständigkeit über den Weg des Franchise (http://www.morgengold.de/live/Chef+werden) . Bei dieser Vertriebsform sind sowohl der Franchise-Nehmer, als auch der Franchise-Geber rechtlich und wirtschaftlich selbständig. Der Franchise-Nehmer bekommt ein funktionierendes Geschäftssystem zur Verfügung gestellt, während der Franchise-Geber, mit seinem Know-how der bereits erfolgreichen und am Markt bewährten Geschäftsidee, beratend zur Seite steht. Da der Franchise-Geber an dem Erfolg des Franchise-Nehmers profitiert, ist daher auf beiden Seiten ein großes Interesse, am erfolgreichen Start in die Selbständigkeit.
Dabei spielt das richtige Franchise-Konzept eine entscheidende Rolle.
Der Franchise-Nehmer der Morgengold Frühstücksdienste kann sich auf ein bislang sehr erfolgreiches und ebenso zukunftsorientiertes Franchise-Konzept verlassen. Mit der 1991 gegründeten Franchise-Zentrale in Stuttgart, entwickelte sich das Unternehmen, mit der Geschäftsidee, Brötchen bis an die Haustür zu liefern, Schritt für Schritt zu Europas größtem Heimliefer-Service. Die Expansion nach Österreich erfolgte 2006.
Inzwischen nutzen über 100 Morgengold-Betriebe das Franchise-Konzept von Morgengold für ihren eigenen unternehmerischen Erfolg. Und Jahr für Jahr werden es mehr.
Seit 11 Jahren können Morgengold-Kunden ihre Brötchen und Backwaren direkt über das Internet ordern und ihre Bestellungen zudem auch komfortabel verwalten. Für den Kunden ist das MorgengoldWeb-System® ein virtueller Einkaufsladen. Für Lieferanten, Franchise-Nehmer und dem Franchise-Geber ist es Kommunikationsplattform, Warenwirtschafts- und Logistiksystem in einem.
Der Franchise-Partner der www.morgengold.de Frühstücksdienste betreut sein Gebiet als eigenständiger Unternehmer, d.h., er akquiriert Kunden, Fahrer und Lieferanten und ist für die erfolgreiche Umsetzung und Koordination im Sinne des Franchise-Gebers verantwortlich.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Kontakt:
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Ehrenhaldenstaffel 3
70192 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de

http://www.morgengold.de

Pressekontakt:
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Sophienstr. 24b
70178 Stuttgart
0711 3058949-0
presse-k1@nic-media.de

http://www.nic-media.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.