Garten, Bauen, Wohnen

Trends 2015 im Jugendzimmer bei mkpreis-moebel.de

Trends 2015 im Jugendzimmer bei mkpreis-moebel.de

Großpösna. Jugendzimmer haben viele verschiedene Funktionen: Sie sind Rückzugsort, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und oft auch Sperrzone für die Eltern. Bei www.mkpreis-moebel.de gibt es alle neuen Trends für Jugendzimmer. Ob Schwebetürenschrank im poppigen Design oder Sitzsack in petrol, Kinder und Jugendliche haben ihre eigenen Wünsche. Neben Kleiderschrank, Jugendbett, Schreibtisch und Regal ist vor allem für Mädchen auch ein Spiegel mit Ablage wichtig. Als Sitzgelegenheit bieten sich Sitzsäcke an. Mkpreis-moebel.de hält viele Anregungen und Tipps für die Einrichtung eines Jugendzimmers bereit.
Kleiderschrank mit Dreh oder zum Schieben
Jugendliche legen viel Wert auf Ihr Äußeres. Sie probieren gerne neue Kleidungtrends und geben ihr Geld gerne für angesagte Klamotten aus. So brauchen sie auch viel Platz in ihrem Kleiderschrank. Da im Jugendzimmer nicht nur Bett und Kleiderschrank, aber auch Schreibtisch und eine Sitzgelegenheit untergebracht werden müssen, dürfen die einzelnen Möbelstücke nicht zu groß sein. Ein Kleiderschrank im Jugendzimmer sollte über mindestens 3 Türen verfügen. Schiebetürenschränke sind etwas platzsparender, da die Türen nicht in den Raum hinein ragen.

Sitzsäcke und Schreibtischstühle
Sitzsäcke gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern. Im Jugendzimmer setzt sich der Trend zu den praktischen Sitzgelegenheiten auch in 2015 fort. Im Vergleich mit dem Sofa sind Sitzsäcke sehr günstig. Sie sind leicht und passen sich dem Rücken des Sitzenden an. So kann ganz entspannt gechillt, Musik gehört oder gelesen werden. Sitzsäcke sind individuell und robust. Als Lifestyle-Möbelstück setzen sie im Jugendzimmer besondere Akzente. Sie überzeugen durch Flexibilität und Ergonomie. Der Schreibtischstuhl sollte ergonomisch geformt und an die Größe des Kindes angepasst sein. Auch farblich sollte sich der Schreibtischstuhl mit den übrigen Möbelstücken des Jugendzimmers übereinstimmen.

Jetzt geht”s ab ins Bett!
Ob Sofabett, Jugendbett oder Etagenbett: Hier entscheidet die Größe des Zimmers und der Geschmack. Ein Sofabett mit Unterbett bietet den Vorteil, dass Besuch ohne viel Aufwand untergebracht werden kann: einfach das Unterbett herausziehen. Ein Etagenbett wird oft im Kinderzimmer genutzt, wenn mehrere Kinder untergebracht werden sollen. Für Jugendliche ist ein Etagenbett weniger geeignet, da das eigene Zimmer eine immer größere Rolle spielt. Hier kommt eher ein Jugendbett mit ansprechendem Design und schönen Farben in Frage. Ein Jugendbett hat oftmals eine Liegefläche der Größe 90 x 200 cm.
Weitere Trends unter www.mkpreis-moebel.de.

Willkommen bei www.moebelmeile24 und www.mkpreis-moebel.de. Bei uns finden Sie Möbel und Einrichtungsaccessoires namhafter Hersteller für den gesamten Wohnbereich. Unser Sortiment orientiert sich an den Kundenwünschen und wird regelmäßig aktualisiert.

Firmenkontakt
mpreis Agentur – Kerstin Mende
Kerstin Mende
Göhrener Straße 7
04463 Großpösna
+49 34297 986 580
info@mobelmeile24.de
http://www.moebelmeile24.de

Pressekontakt
BR CONCEPTS Becker & Rahn GbR
Ingrid de Wolf
Tjüchkamp Str. 12
26605 Aurich
04941-6970700
seo@br-concepts.com
http://www.br-concepts.com

Dachdurchbrüche mit PU sorgfältig dämmen

Der richtige Bauschaum für Dachhautdurchdringungen

Dachdurchbrüche mit PU sorgfältig dämmen
PU-Schaum ist ein idealer Baustoff zur Fugendämmung bei Dachdurchbrüchen (Bildquelle: PDR)

Wärme steigt nach oben. Sollen Häuser energiesparend gebaut oder saniert werden, kommt deswegen der Dämmung und Abdichtung des Daches besondere Bedeutung zu. Während die Dämmschicht dafür sorgt, dass möglichst wenig Wärmeaustausch zwischen der teuer erwärmten Raumluft und der kälteren Außenluft stattfindet, muss die Abdichtung sicherstellen, dass weder feuchtwarmer Wasserdampf von innen noch Feuchtigkeit von außen in Dämmung oder Dachkonstruktion gerät. Beides würde nicht nur die Wärmedämmung vermindern, sondern auch zu erheblichen Schäden am Gebäude führen. Eine besondere Herausforderung ist das vor allem dann, wenn am Dach nachträglich Durchdringungen für Entlüftungsrohre, Kabelschächte oder auch für die Installation von Solaranlagen geplant werden. Sollen langfristig Schäden vermieden werden, ist hier bei allen Dachformen besondere Sorgfalt nötig. Ein idealer Baustoff, um die entstehenden Fugen wieder neu zu dämmen, ist PU-Schaum.

Der Bauschaum ist einfach, schnell und sauber zu verarbeiten und lässt sich gut dosieren. Ganz gleich, ob Hohlräume in der Dämmung oder im Dachaufbau zu finden sind, eignet sich PU-Schaum, um die Bauteile gegen Wärme, Kälte, Schall und Zugluft zu schützen. Gerade auch in unzugänglichen Bereichen. Mit der aufschraubbaren Schaumpistole oder dem Adapterröhrchen kommt der Handwerker leicht an unzugängliche Stellen. Montageschaum dehnt sich nach der Ausbringung aus der Aerosoldose noch aus und dringt deswegen auch noch nachträglich in alle Ritzen. Ebenso praktisch sind Hafteigenschaften des Montageschaums, der mit den meisten Untergründen eine feste Verbindung eingeht. Das heißt: Allein der Montageschaum sorgt schon für eine gewisse Abdichtung des Bauteils. Hinzu kommen die ausgezeichneten Wärmedämmeigenschaften des PU-Schaums. Mit einem Lambda-Wert um 0,035 sorgt er dafür, dass die Wärmedämmung der Dachhaut wieder hergestellt wird.

Um eine möglichst hohe Dämmwirkung zu erzielen, sollte der gewählte PU-Schaum geschlossenzellig und feinporig sein. Denn es gilt: je feiner die Poren des ausgehärteten Bauschaums sind, umso besser dämmt er. Deswegen sollte sich der Handwerker für einen speziellen Dämmschaum entscheiden. Informationen dazu finden sich auf der Verpackung. Wenn der Durchbruch später Bauteilbewegungen aushalten muss, etwa weil es Windlasten ausgesetzt ist, empfiehlt sich außerdem die Verwendung eines elastischen Montageschaums, dessen höhere Bruchdehnung und einen positiven Einfluss auf die zulässige Gesamtverformung hat. Wenn der Produktname auf der Dose keinen Hinweis darauf gibt, ob es sich um einen flexiblen oder festen PU-Schaum handelt, finden sich die entsprechenden Hinweise im Produktdatenblatt. Die Flexibilität des Schaumes wird in Prozent Bruchdehnung bzw. Kompressionskraft angegeben. Je höher die Prozentzahl ist, desto flexibler ist der ausgehärtete Montageschaum.

Um das Dach professionell von innen und außen abzudichten, sind allerdings noch weitere Arbeitsschritte nötig. So muss zur Zimmerdecke hin die vor der Dämmschicht befindliche Dampfsperre sorgfältig abgeklebt werden, damit keine Lücken verbleiben, durch welche die Luftfeuchtigkeit in die Dämmschicht eindringen kann. Auch von der Außenhaut her, muss der Handwerker sorgfältig die Dachhaut wasser- und regendicht abdichten. Die gesamte Dachfläche als wasserdichte Schicht muss sorgfältig geschlossen werden. Darüber hinaus muss der Durchbruch selbst mit einer Blechverwahrung regendicht gemacht werden. Praktisch sind auch Dachformsteine, die für den gewünschten Verwendungszweck bereits wasserdicht hergestellt sind und wie ein Ziegel einfach auf die entsprechende Stelle aufgebracht werden können. Die Dachziegelindustrie bietet hierfür inzwischen intelligente Systemlösungen an. Weitere Informationen auf www.pur-schaum.info .

Das PUR-Schaum-Infocenter ist eine Einrichtung der führenden europäischen Hersteller von PUR-Schaumdosen. Es pflegt die marktübergreifende Information rund um das Produkt PUR-Schaumdose. Darüber hinaus wird das PUR-Schaum-Infocenter das Image des Produktes weiter fördern.

Firmenkontakt
PUR-Schaum-Infocenter
Antje Ebner
Neumühle 1
74638 Waldenburg
07942-9420550
ebner@pur-schaum-infocenter.de
http://www.pur-schaum-infocenter.de

Pressekontakt
Antje Ebner PR-Beratung
Antje Ebner
Neumühle 1
74638 Waldenburg
07942-9420550
info@ebner-pr.de
http://www.ebner-pr.de

Wohntrend Industrial-Look

Wohntrend Industrial-Look
fmb Leuchten Schmiedeeisen GmbH

fmb Leuchten Schmiedeeisen GmbH
Borken, 25.02.2015

Industrial und Retro sind dieser Tage wieder in aller Munde. Klare Formen und Materialmix, alte Möbel neu aufbereitet und viel Metall sind die Garanten für den Industrial Chic. Auch fmb Leuchten Schmiedeeisen GmbH bietet Leuchten und Wohnaccessoires zu diesem Trend.

Rohes Metall, grobes Leder, raue Stoffe und altes Holz – kaum ein anderer Wohntrend versprüht einen so einzigartigen Charme wie der Industrial-Look. Dabei wirken zum Teil gegensätzliche Formen und Funktionen einheitlich miteinander. Jedes Stück bleibt ein Unikat, behält seine ureigene Logik und verschmilzt doch mit allen anderen Teilen zum großen Ganzen. Die neue Produktlinie der fmb Leuchten und Schmiedeeisen GmbH bietet dabei eine Vielzahl an Artikeln im Industrial Design. Lampen, Hocker, Tische und Wohnaccessoires aus handgeschmiedetem Stahl passen ideal in den gewünschten Look. Mehr Informationen dazu unter www.fmb-leuchten.de

Jedes Produkt ein Unikat. Schmiedeeisen-Produkte – made in Germany
Es gibt kaum einen zweiten Werkstoff, der eine so intensive Ausstrahlung wie Schmiedeeisen hat: die Kühle und Eleganz der bearbeiteten Oberflächen, doch auch die Wärme der natürlichen Patinierfarben – Schmiedeeisen ist ein Erlebnis. Ein Erlebnis, das selten geworden ist, da seine Herstellung mit sehr viel Aufwand und Kunstfertigkeit betrieben werden muss.

Erstklassige Materialien, die hochwertige Verarbeitung und die exklusive Oberflächenbehandlung garantieren die einzigartige Qualität unserer Produkte. Dieses gilt auch für die Glaskörper, die wir für unsere Produkte verwenden. Aus Quarzsand, Kalk, Soda und Pottasche werden unsere Gläser mundgeblasen.

Abweichungen sind daher nicht nur unvermeidbar, sondern ein Zeichen reiner Individualität. Sämtliche Artikel, die zur Außenmontage bestimmt sind, erhalten durch Feuerverzinkung einen optimalen Rostschutz.

Kontakt
fmb Leuchten Schmiedeeisen GmbH
Michael Dilger
Dunkerstraße 41
46325 Borken
02862-90970
m.dilger@fmb-leuchten.de
www.fmb-leuchten.de

Erneut Spitzenwerte in der erzielten Bauherrenzufriedenheit bei der MHB Stumm

Seit 1926 realisiert die MHB Stumm Bauunternehmung GmbH mit Sitz den Traum vom perfekt realisierten Wohneigentum. Jetzt wurde zum zweiten Mal extern die Bauherrenzufriedenheit überprüft.

Münsigen/Meerbusch. Seit 1926 realisiert die MHB Stumm Bauunternehmung GmbH mit Sitz in Münsingen den Traum vom perfekt realisierten Wohnungseigentum. Der rasch wachsende Kun-denkreis konzentriert sich in der Region Münsingen und Umgebung. Hier errichtet das seit 1950 in der Hand der Familie Stumm befindliche Bauunternehmen individuell geplante, schlüsselfertige und in traditioneller Bauweise Stein auf Stein gebaute Einfamilienhäuser – freistehend, Reihenhäu-ser oder auch als Eigentumswohnungen im Geschosswohnungsbau.

Nun hat das Unternehmen zum wiederholten Mal als erstes und bisher einziges Unternehmen in der Region das Vertrauens-Gütesiegel “Geprüfte Bauherrenzufriedenheit” für nachweislich zufrie-dene Bauherren erhalten.

Mit der Befragung, auf die sich die Auszeichnung stützt, wurde das unabhängige Institut für Bau-herrenbefragungen GmbH aus Meerbusch bei Düsseldorf beauftragt, das Bauherren der jüngsten Vergangenheit zu ihrer Zufriedenheit in allen Leistungsprofilen des Hausbau-Partners schriftlich befragt. Arno Stumm, Geschäftsführer des Unternehmens: “Wir wissen genau, dass unsere Kunden zufrieden sind. Die erneute Zertifizierung unserer Bauherrenzufriedenheit war uns dennoch sehr wichtig, weil wir diese Ergebnisse jetzt bestätigt auf dem Tisch liegen haben und sie so auch glaub-haft nach außen kommunizieren können”.

Im Vordergrund der Zertifizierung stehen beim Institut für Bauherrenbefragungen wichtige Para-meter für Bauinteressenten. Neben dem allgemeinen Qualitätsempfinden sind dies konkret Ver-tragssicherheit, Budgeteinhaltung, Wunsch- und Anforderungserfüllung, Bauausführung, Erledi-gung von Restarbeiten sowie Aussagen zum Empfehlungsverhalten und zur Zufriedenheit.
95 % der befragten Bauherren empfehlen die MHB Stumm Bauunternehmung GmbH aufgrund der erlebten, positiven Erfahrung weiter, so steht es auf dem einzigartigen Testat, das durch das Insti-tut erstellt und ausgehändigt wurde.

“Bei einer Rücklaufquote von 66 % aller befragten Bauherren ist das ein wirklich überragendes Ergebnis! Eine so hohe Empfehlungsquote zu erreichen ist nur wenigen, wirklich professionell arbeitenden Unternehmen vorbehalten.”, so Theo van der Burgt, Geschäftsführer des Instituts für Bauherrenbefragungen.

Die Ergebnisse der Befragung sind im Institut und bei der MHB Stumm Bauunternehmung GmbH im Detail und transparent in gebundener Form jederzeit abruf- oder einsehbar. Das von Bauherren ausgesprochene Lob gibt Unternehmer Arno Stumm mit Freude an sein Mitarbeiter-Team weiter: “Das objektive Bewertungsraster der beiden Unternehmen bestätigt voll und ganz unsere Arbeit als Team mit unseren Handwerkspartnern. Unser Ziel war und ist, wirklich zufriedene Bauherren zu haben anstatt nur darüber zu reden!”

Über:

ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch
Deutschland

fon ..: 02132-9950453
fax ..: 02132-9950454
web ..: http://www.ifb-institut.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Das ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH beschäftigt sich seit langem mit professionellen Bauherrenbefragungen. Die Ergebnisse, die ausschließlich aus Bauherrenaussagen übergebener Bauvorhaben/Bauherren stammen, werden nach strengen Prüfkriterien zertifiziert. Ab einer repräsentativen Zufriedenheitsquote von 80% verleiht das ifb Institut ein Testat und vergibt das Vertrauenssiegel “Geprüfte Bauherren-Zufriedenheit”. Die Ergebnisse werden u.a. auf den Websites www.bauherrenreport.de und www.bauherren-portal.com veröffentlicht.
Angehende Bauherren werden über das transparente Prozedere durch gezielte, transparente Informationen in die Lage versetzt, ihre bis dahin gefühlt richtige Entscheidung abzusichern.
Professionellen Hausbau-Unternehmen bietet das ifb Institut durch die Zufriedenheits-Zertifizierung klare Vorteile in Form einer Stärkung ihrer Image- und Außendarstellung sowie eine deutliche Verbesserung der Nachfrage aus dem Empfehlungsbereich.

Pressekontakt:

ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH
Herr Theo van der Burgt
Gereonstraße 12
40667 Meerbusch

fon ..: 02132-9950453
web ..: http://www.ifb-institut.de
email : vdb@bauherrenreport.de

Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.