Garten, Bauen, Wohnen

Noch mehr Herausforderungen meistern

Mit neuem Zubehör für den FEIN MultiMaster

Noch mehr Herausforderungen meistern
Statt Neuverfugung: FEIN Reinigungsset für Fliesenfugen

Schwäbisch Gmünd, 21. Oktober 2014. FEIN stellt neues Zubehör für den MultiMaster vor und macht damit das Original der oszillierenden Multifunktionswerkzeuge noch vielseitiger. Das neue Reinigungsset für Fliesenfugen säubert stark verdreckte Fugen effizient und einfach. Neue schmale E-Cut Long-Life-Sägeblätter ermöglichen präzises Sägen sehr kleiner Aussparungen. Die drei Zubehör-Sets Best of E-Cut, Best of Sanding und Best of Renovation für die häufigsten Anwendungen mit dem FEIN MultiMaster sind besonders wirtschaftlich und zu attraktiven Preisen erhältlich.

Größte Anwendungsvielfalt vom Erfinder und Innovationsführer
1967 hat FEIN das erste oszillierende Elektrowerkzeug erfunden, bis heute wird der FEIN MultiMaster sehr erfolgreich verkauft. Anwender schätzen neben der hohen Leistung vor allem die einzigartige Vielseitigkeit des Elektrowerkzeugs: Inzwischen gibt es Zubehör für rund 100 unterschiedliche Anwendungen. In enger Zusammenarbeit mit Kunden findet FEIN immer neue Einsatzmöglichkeiten und erleichtert knifflige oder anstrengende Aufgaben bei Ausbau und Renovierung. FEIN bietet damit das größte und vielseitigste Zubehörprogramm am Markt.

Alternative zur Neuverfugung: Reinigungsset für Fliesenfugen
Verfärbte oder stark verschmutzte Fliesenfugen mussten bisher entweder mit Chemie-Reinigern oder durch meist unsauberes Überstreichen mit Farben ausgebessert werden. Die aufwendigste Methode ist das Heraustrennen der Fuge und Neuverfugung. Das neue FEIN Reinigungsset für Fliesenfugen dagegen säubert intakte Fugen ähnlich wie ein Radiergummi: Der Polyurethan-Schleifkörper wird auf die entsprechende Fugenbreite angeschliffen und mit geringem Druck über die Fugen geführt. Die oszillierende Bewegung des FEIN MultiMaster schleift die obere Schicht der Fliesenfuge ganz leicht, ohne Kraftaufwand und mit minimaler Staubentwicklung ab. Fliesen werden dabei nicht beschädigt. Der Fugenreiniger zeichnet sich durch eine hohe Standzeit aus und ist eine kostengünstige sowie zeitsparende Alternative zur Neuverfugung. Das FEIN Reinigungsset für Fliesenfugen beinhaltet zwei Fliesenfugenreiniger und ist für 16,72 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer) erhältlich.

Präzise sägen auf engstem Raum: neue schmale E-Cut Long-Life-Sägeblätter
FEIN E-Cut-Sägeblätter sind die am häufigsten eingesetzten Zubehöre für den FEIN MultiMaster. Sie sägen in jedem gewünschten Winkel sowie plan zur Oberfläche und benötigen keine Freiräume hinter dem Werkstück. Für sehr kleine Aussparungen, zum Beispiel für Kabelöffnungen, gibt es von FEIN jetzt neue schmale E-Cut Long-Life-Sägeblatter mit nur 10 beziehungsweise 20 Millimeter Breite. Durch die BiMetall-Verzahnung sind die Sägeblätter besonders langlebig und robust, auch gegenüber Nägeln bis vier Millimeter Durchmesser oder bei der Berührung mit Mauerwerk. Sie zeichnen sich durch hohe Schnittgeschwindigkeiten aus und sägen neben Holz auch Werkstoffe wie Kunststoffe oder Gipskarton. FEIN produziert die E-Cut Long-Life-Sägeblätter am Unternehmensstandort in Schwäbisch Gmünd-Bargau. Die schmalen Varianten sind ab 8,49 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer) in Verpackungseinheiten mit ein, drei oder zehn Sägeblättern erhältlich. Seit letztem Jahr sind alle E-Cut-Sägeblätter mit der FEIN Multi-Aufnahme ausgestattet und somit mit allen gängigen oszillierenden Elektrowerkzeugen am Markt kompatibel.

Handlich und kostengünstig: Zubehör-Sets für häufige Anwendungen
Mit den FEIN Zubehör-Sets ist immer das passende Zubehör zur Hand: Die drei Sets beinhalten in praktischen Kunststoff-Aufbewahrungsboxen alle erforderlichen Werkzeuge zum Sägen, Schleifen oder Renovieren. Kunden profitieren außerdem von einem Preisvorteil von bis zu 36,8 Prozent gegenüber dem Einzelkauf.

Zubehör-Set Best of E-Cut: besteht aus sechs E-Cut-Sägeblättern, je eines in der Universal-Ausführung mit 29 und 44 Millimeter sowie jeweils zwei Long-Life-Sägeblätter mit 35 und 65 Millimeter Breite. Es wird mit einem Preisvorteil von 35 Prozent gegenüber dem Einzelkauf für 59,90 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer) angeboten.

Zubehör-Set Best of Sanding: bietet eine umfangreiche Schleifausstattung. Es enthält eine Dreiecks-Schleifplatte (ungelocht) und einen runden Schleifteller mit 115 Millimeter Durchmesser, jeweils mit passenden Schleifblättern in unterschiedlichen Körnungen. Für den Grobschliff, zum Beispiel von Spachtelmasse, Fliesenkleber, Beton oder Stein, ist eine Hartmetall-Raspel enthalten. Das Set kostet 59,00 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer), 10 Prozent weniger als beim Einzelkauf.

Zubehör-Set Best of Renovation: beinhaltet 42 Teile für alle wichtigen Anwendungen wie zum Beispiel Sägen, Fugen entfernen und Schleifen. Es enthält je ein E-Cut Universal-Sägeblatt mit 32 und 44 Millimeter, je ein Long-Life-Sägeblatt mit 10 und 20 Millimeter sowie je drei Long-Life-Sägeblätter in 35 und 65 Millimeter Breite. Als Schleifzubehör sind eine Dreiecks-Schleifplatte (ungelocht), ein runder Schleifteller mit 115 Millimeter Durchmesser sowie je passende Schleifblätter in unterschiedlichen Körnungen im Set. Der feste Spachtel entfernt Teppichböden oder Fliesenkleber. Zum Austrennen schadhafter Fliesenfugen und zum Fräsen von Schlitzen in Putz dient ein Hartmetall-Segmentsägeblatt mit 90 Millimeter Durchmesser. Zusätzlich sind ein HSS-Segmentsägeblatt und eine Hartmetallfeile enthalten. Das umfangreiche Set wird für 149,00 Euro (UVP zuzüglich Mehrwertsteuer) angeboten, über 35 Prozent günstiger als beim Einzelkauf.

FEIN MultiMaster: leistungsstark und universell für Ausbau und Renovierung
Der FEIN MultiMaster wird bei der Renovierung von Fenstern und Toren, im Innenausbau, bei der Möbelmontage, im Fliesen- und Sanitär-Bereich, beim Verlegen von Böden, bei Kfz-Reparaturen, bei der Bootsinstandhaltung, in der Werkstatt und im Modellbau eingesetzt. Die aktuelle Generation erreicht im Vergleich zum Vorgänger einen bis zu 35 Prozent höheren Arbeitsfortschritt bei gleichzeitig deutlich reduzierter Geräusch- und Vibrationsentwicklung und ist damit der leistungsstärkste Oszillierer seiner Klasse am Markt. Der FEIN MultiMaster wird in der Unternehmenszentrale in Schwäbisch Gmünd-Bargau entwickelt und hergestellt und sägt und schleift rund doppelt so schnell wie seine wichtigsten Mitbewerber. Der 350 Watt starke und gleichzeitig kompakte Hochleistungsmotor ist vollständig vom Motorgehäuse entkoppelt und überträgt Schwingungen nur minimal auf das Gehäuse und somit den Anwender. Bei fast allen Anwendungen erreicht der FEIN MultiMaster damit Vibrationsklasse null. Zubehör für den FEIN MultiMaster ist auch mit dem Einstiegsmodell FEIN MultiTalent nutzbar.

Informationen zum umfangreichen FEIN MultiMaster Produkttest unter: http://www.fein.de/produkttester

Der FEIN MultiMaster und das FEIN MultiTalent sowie Zubehör sind im Fachhandel und in Bauhaus-Filialen erhältlich. Bezugsquellen und weitere Informationen unter:
http://www.fein-multimaster.de

Preisübersicht neues FEIN Zubehör:
Reinigungsset für Fliesenfugen
16,72 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
19,90 Euro Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer

FEIN E-Cut Long-Life-Sägeblätter 10 bzw. 20 Millimeter Breite (je nach Verpackungseinheit)
ab 8,49 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
10,10 Euro Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer

Zubehör-Set Best of E-Cut
59,90 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
71,28 Euro Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer

Zubehör-Set Best of Sanding
59,00 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
70,21 Euro Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer

Zubehör-Set Best of Renovation
149,00 Euro Unverbindliche Preisempfehlung zuzüglich Mehrwertsteuer
177,31 Euro Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer

Hochauflösende Produktfotos und diesen Text finden Sie zum Download im FEIN Presseportal: http://www.fein.de/presse

Das Unternehmen:
Das erste Elektrowerkzeug der Welt ist eine Erfindung der Firma C. & E. FEIN GmbH. Wilhelm Emil Fein gründete 1867 das Unternehmen. 1895 wurde von FEIN mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug erfunden. Heute ist das Traditionsunternehmen eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf. Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil und ist der Spezialist für professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk. FEIN verfügt über mehr als 800 aktive Schutzrechte, darunter circa 500 Patente beziehungsweise Patentanmeldungen. Über 19 internationale Tochtergesellschaften und mehr als 50 Vertretungen vertreibt FEIN Produkte weltweit. Die Marke FEIN steht seit über 140 Jahren für Anwendungslösungen und Premium-Qualität.

http://www.fein.de

Firmenkontakt
C. & E. FEIN GmbH
Marc Angelmahr
Hans-Fein-Straße 81
73529 Schwäbisch Gmünd-Bargau
07173 183-407
marc.angelmahr@fein.de
http://www.fein.de

Pressekontakt
Panama PR GmbH
Meike Grisson
Eugensplatz 1
70184 Stuttgart
0711 664759714
m.grisson@panama-pr.de
http://www.panama-pr.de

Die D.A.S. informiert: Urteile in Kürze – Zivilrecht

Hausverkäufer haftet für undichtes Dach

Wurde in einem Grundstückskaufvertrag vereinbart, dass der Verkäufer Mängel offenlegen muss, die ihm bekannt sind oder bekannt sein müssten, haftet er für größere Mängel wie ein undichtes Dach und mangelnde Beheizbarkeit trotz Gewährleistungsausschluss. Dies entschied laut D.A.S. das Oberlandesgericht Karlsruhe.
OLG Karlsruhe, Az. 9 U 184/10

Hintergrundinformation:
Bei privaten Hauskaufverträgen wird normalerweise die Gewährleistung des Verkäufers für Mängel ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet in der Regel dann nur noch bei arglistiger Täuschung des Käufers. Durch vertragliche Vereinbarungen kann jedoch die Haftung des Verkäufers ausgeweitet werden. Der Fall: Ein Käufer hatte ein mehrhundertjähriges Fachwerkhaus erworben, in dem sich drei Wohnungen befanden. Im Kaufvertrag war vereinbart, dass der Verkäufer verpflichtet sei “diejenigen erheblichen versteckten Mängel zu offenbaren, die ihm bekannt sind oder bekannt sein müssten”. Gleichzeitig war die Gewährleistung ausgeschlossen. Nach dem Kauf stellte der Käufer fest, dass das Dach undicht war. Es entstand ein solches Maß an Zugluft, dass sich die Dachgeschosswohnung nicht mehr richtig heizen ließ – zumindest nicht auf Temperaturen oberhalb von 15 bis 16 Grad. Der Käufer meinte, dass der Verkäufer ihn darauf hätte hinweisen müssen – und klagte auf Schadenersatz. Das Urteil: Das Oberlandesgericht Karlsruhe entschied nach Angaben der D.A.S. Rechtsschutzversicherung zu Gunsten des Klägers. Der Verkäufer sei vertraglich verpflichtet gewesen, auf erhebliche versteckte Mängel hinzuweisen. Wer ein Wohnhaus kaufe, gehe davon aus, dass man dieses auch richtig beheizen könne. Funktioniere die Heizung nicht, weil das Dach undicht sei, liege ein erheblicher Mangel vor, den der Verkäufer hätte kennen müssen – hier insbesondere, da er drei Jahre lang selbst in der Dachgeschosswohnung gewohnt habe. Auch ohne arglistige Täuschung hafte der Verkäufer daher auf Schadenersatz. Der Gewährleistungsausschluss gelte unter diesen Umständen nicht.
Oberlandesgericht Karlsruhe, Urteil vom 18.6.2014, Az. 9 U 184/10

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher.
Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook, Twitter und YouTube. Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die “D.A.S. Rechtsschutzversicherung” als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Die D.A.S. ist Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Gegründet 1928, ist die D.A.S. heute in beinahe 20 Ländern in Europa und darüber hinaus vertreten. Die Marke D.A.S. steht für die erfolgreiche Einführung der Rechtsschutzversicherung in verschiedenen Märkten. 2013 erzielte die Gesellschaft im In- und Ausland Beitragseinnahmen in Höhe von 1,2 Mrd. Euro. Die D.A.S. ist der Spezialist für Rechtsschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutzversicherung
Dr. Monika Stobrawe
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-5570
Monika.Stobrawe@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Katja Rheude
Anglerstr. 11
80339 München
089 9984610
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Klangkultur trifft auf Interior Design: Raumfeld kooperiert mit Fashion for Home

Musik-Streaming in seiner schönsten Form: In den Showrooms von Fashion for Home sorgt Raumfeld für die perfekte Klangkulisse

Klangkultur trifft auf Interior Design: Raumfeld kooperiert mit Fashion for Home

Berlin/München, 21. Oktober 2014. Ein Klangerlebnis der außergewöhnlichen Art erwartet die Besucher der Showrooms von Fashion for Home in Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Raumfeld, der führende Anbieter von Wireless Multiroom-Systemen in echter HiFi-Qualität, sorgt für das optimale akustische Ambiente, um die exklusiven Wohnwelten und ausgesuchten Einrichtungs-Highlights von Fashion for Home genießen zu können. In den Stores wird ein Expertenteam von Raumfeld den Kunden die Wireless-Streaming-Systeme vorstellen. So können es sich die Besucher auf einer Couch bequem machen, wählen ihren Lieblingssong aus und streamen diesen auf die Raumfeld-Speaker. Die Kooperation zwischen Raumfeld und Fashion for Home ist ein Garant für Genuss pur!

“Raumfeld und Fashion for Home verfolgen konsequent eine einzigartige Designästhetik bei ihren Produkten”, erklärt Sascha Mallah, Director Sales & Marketing bei Raumfeld. “Unsere Produkte stehen für ein Erlebnis der Sinne. In den Showrooms von Fashion for Home haben Interessenten jetzt die Möglichkeit, Wireless HiFi-Systeme in einem außergewöhnlichen Ambiente genießen zu können. Diese Kooperation ist ein wichtiger Schritt für unsere Multi-Channel-Strategie, um Konsumenten neben dem reinen Online Shopping-Erlebnis auch Touchpoints in Stores bieten zu können.”

Promotion vor Ort mit attraktiven Sonderkonditionen
Von Donnerstag bis Samstag steht in den Stores ein Expertenteam von Raumfeld bereit, um Interessenten die Wireless Streaming-Lösungen vorzuführen. Wer direkt vor Ort von der exzellenten Qualität der Produkte überzeugt ist, kann sofort mit einer Vergünstigung von 10 Prozent bestellen. Aber auch Interessenten, die diesen einzigartigen Klang noch auf sich wirken lassen möchten, haben die Chance, im Anschluss vergünstigt einzukaufen. Sie erhalten einen individuellen Promotion Code und können dann bequem von zuhause online bestellen.

Die Zusammenarbeit der beiden Berliner Unternehmen läuft in folgendem Zeitraum in den jeweiligen Stores ab:
o Berlin: 10.10.2014 bis 10.01.2015
o Düsseldorf: 16.10.2014 bis 10.01.2015
o Hamburg: 16.10.2014 bis 10.01.2015

Weitere Informationen zu den Raumfeld Demos in den Showrooms von Fashion for Home sind zu finden unter: http://www.raumfeld.com/fashionforhome.html

Die Öffnungszeiten der jeweiligen Läden finden Sie unter folgendem Link: http://www.fashionforhome.de/showrooms

Raumfeld wurde 2008 in der festen Überzeugung gegründet, dass Streaming die Zukunft bei Audio gehört. Seit 2009 ermöglicht Raumfeld ein Multiroom Audio-Erlebnis in echter High-Fidelity-Qualität. Das smarte HiFi-bei Audiokomponenten sowie Design und Finish der Geräte.
Die Integration von führenden Musik-Streaming-Diensten erleichtert das Entdecken neuer Songs und Interpreten, um Menschen ihre Liebe zur Musik wiederentdecken zu lassen. Das gesamte Raumfeld System lässt intuitiv über eine kostenlose App für mobile Endgeräte mit den Betriebs-systemen iOS und Android steuern.
Die Raumfeld GmbH wurde 2010 von Teufel Audio gekauft und ist heute eine Marke der Berlin Accoustics Group GmbH.
Weitere Informationen unter http://www.raumfeld.com/ bzw. folgen Sie uns auf Facebook unter http://tinyurl.com/k9pxgum

Firmenkontakt
Raumfeld
Sebastian Thümmel
Budapester Str. 44
10787 Berlin
+49 (0) 30 / 300 930-404
sebastian.thuemmel@teufel.de
http://www.raumfeld.com/

Pressekontakt
Havana Orange GmbH
Julia Antkowiak
Birkenleiten 41
81543 München
+49 89 9213151-78
raumfeld@havanaorange.de
http://www.havanaorange.nl/

Mit Füßen getreten

Der optimale Bodenbelag für ihre Wohnräume

Mit Füßen getreten

Der Bodenbelag eines Raumes sollte nur im praktischen Sinne mit Füßen getreten werden. Bei der Konzeption, Auswahl und Anbringung gebühren dem Zimmerboden der nötige Respekt und eine gründliche Beachtung. Während sich Zimmerwände meist relativ leicht in ihrem Aussehen verändern lassen, ist das beim Boden nicht so einfach. Die Entscheidung für Material und Aussehen wird normalerweise vom Bewohner nur ein- oder zweimal in einer ganzen Wohnperiode getroffen. Grund genug, sich vorab über Möglichkeiten und Trends zu informieren.
Vor Jahren wurde der Wohnklassiker Teppichboden durch Fliesen und Parkett beziehungsweise Laminat abgelöst. Langlebigkeit und einfache Pflege, gepaart mit immer neuen Farbgebungen, Abmessungen und Mustern, haben die Vielfalt der Zimmerböden in Holz oder Holzoptik ungemein erhöht.
Mittlerweile erlebt der Teppichboden mit modernen Fliesen und neuen Oberflächen eine Renaissance. Entscheidend für die Weichheit des Teppichs ist die Höhe des Flors. Unter Flor versteht man ein bereits geordnetes Band von losen Fasern. Beim Teppichboden legt man mit der Höhe des Flors fest, wie lang die einzelnen Teppichbodenfasern sind, die senkrecht zur Oberfläche des Untergewebes stehen. Ein hoher Flor fühlt sich flauschiger an als ein niedriger. Allgemein gilt, je länger die Teppichbodenfasern sind, desto ungeeigneter wird der Teppich für die Verwendung auf Treppen oder an stark beanspruchten Stellen. Zusätzlich spielt die Dichte des Flors eine Rolle für die Qualität und Nutzbarkeit.
Auch der Bodenklassiker Fliese zeigt sich in neuem Gewand. Besonders großformatige Fliesen, Fliesen in Holzoptik und die vielen verschiedenen Oberflächen machen die Fliese mehr und mehr zum Allroundtalent. Die Bodenfliese eignet sich besonders gut für stark beanspruchte Bereiche wie den Flur oder die Küche sowie für Feuchträume wie Badezimmer und Waschküchen.
Auch die zur Fliese gehörigen Fugen bieten heute eine beachtliche Farb- und Materialauswahl. Mit Akzenten in Kontrastfarbe kann man spannende Effekte erzielen.
Mosaikschnitte sind zwar nicht ganz preiswert, eignen sich aber besonders gut für verwinkelte oder abgerundete Bereiche.
Beim Bodenbelag Linoleum sind die grauen Kellerzeiten in welliger Sprenkeloptik lange vorüber. Linoleum ist extrem strapazierfähig, leicht zu verlegen und in der Optik quasi beliebig wandelbar. Und auch wenn man es ihm nicht auf den ersten Blick ansieht: Linoleum ist ein nachhaltiges, umweltfreundliches Naturmaterial mit hervorragender Umweltbilanz und Wärmedämmung. Der Bodenbelag ist als Meterware oder als Klicksystem und in unterschiedlichen Formaten erhältlich.
Auch der Kork ist wieder mit im Rennen. Natürlich, schalldämmend und vielseitig kommt der nachwachsende Baustoff daher. Die klassische massive Korkfliese ist in warmen Honigtönen gehalten und wird beim Verlegen verklebt und versiegelt. Mittlerweile sind dank moderner Verarbeitungs- und Drucktechniken neue Optiken von Holz, Stein oder Beton bis hin zu abstrakten Mustern möglich. Die Stärke der Korkschicht am Boden liegt üblicherweise zwischen vier und sechs Millimetern. So isoliert Kork den Boden und eignet sich ideal für den Wohnraum – insbesondere, wenn man gerne barfuß läuft.
Die Möglichkeiten sind vielfältig. Zur optimalen Gestaltung Ihres Zimmerbodens finden Sie garantiert den richtigen Boden, wenn Sie sich im Vorfeld über Ihre Ansprüche und Bedürfnisse im Klaren sind. Die Fachleute von Schug Bauen und Wohnen in Adenau beraten Sie gerne bei der Auswahl des perfekten Bodenbelags und führen Sie durch unser umfangreiches Angebot.
So können Sie Ihr Zuhause nach Herzenslust mit Füßen treten!

Schug – Bauen und Wohnen bietet alles für den Heimwerker und Profi rund um die Themen Bauen, Wohnen, Naturstein und Garten. Die Firma wurde 1951 gegründet und ist an zwei Standorten vertreten. In Schuld ist der Baustoff- und Natursteinhandel mit Fuhrpark ansässig und in Adenau der Bau- und Gartenmarkt. Das traditionsreiche Familienunternehmen Schug – Bauen und Wohnen beschäftigt 64 Mitarbeiter und Auszubildende.

Firmenkontakt
Schug – Bauen und Wohnen
Pia Schug
Am alten Wehr 4 – 6
53518 Adenau
0 26 91 / 92 42 – 0
fachmarkt@schug-bauen-wohnen.de
http://www.schug-bauen-wohnen.de

Pressekontakt
positiv Multimedia GmbH
Dörte Schmitt
Mittelstr. 2
53520 Harscheid
02695/9312930
d.schmitt@positiv-multimedia.de
http://www.positiv-multimedia.de

Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.