Weil morgen die Welt untergeht

Die Götter mit der neuen ECO-World besänftigen

(ddp direct) München, 20. Dezember 2012. Pünktlich zu dem von den Maya vorhergesehenen Weltuntergang am 21. Dezember 2012 können MedienvertreterInnen ein kostenloses Rezensionsexemplar von „ECO-World – Der große Einkaufsratgeber für nachhaltigen und ethischen Konsum“ bestellen. Ordern Sie jetzt die aktuelle Ausgabe und stehen Sie entspannt vor Bolon Yokte, dem Maya-Gott, der an diesem Tag als Kuh vom Himmel herabsteigen soll. Denn mit ECO-World hat der ALTOP-Verlag 27 Jahre lang ökologische Produkte beworben und so versucht, den Planeten zu retten.

Am 21. Dezember 2012 endet der Mayakalender und damit alles Leben auf der Erde. An diesem Tag zieht die Sonne zur Wintersonnenwende mit dem Zentrum der Milchstraße gleich, was einmal alle 25.800 Jahre passiert. Alles ein Missverständnis, sagen Archäologen, Astronomen und auch heutige Angehörige der Maya. Das Datum markiere nicht den Untergang der Welt, sondern den Übergang in ein neues Zeitalter.

„Das macht Hoffnung“, sagt Herausgeber Fritz Lietsch. „Was sollten die Maya mit Weltübergang anders gemeint haben, als dass wir unsere Art zu konsumieren radikal ändern und unseren Planeten wertschätzen?“ Ob Weltuntergang oder Weltübergang: Der Einkaufsratgeber für einen gesunden, genussvollen und nachhaltigen Lebensstil ist also ein Muss.

Der redaktionelle Magazinteil enthält alles für eine kulinarische Zukunft nach Welt(w)ende und vieles mehr, darin:

Foodcrash
Wir werden uns ökologisch ernähren oder gar nicht mehr

Der Mensch ist, was er isst:
Frutarier, Vegetarier, Flexitarier: Unsere Ernährungsgewohnheiten

Fleisch frisst Land
Wie viel gerodete Regenwälder stecken in der Bratwurst?

Vergesst die Altersheime
Generationenübergreifende Wohnprojekte sprießen

Mit einem umfangreichem Adressteil, Informationen und praktischen Tipps auf 320 Seiten hilft ECO-World allen, die ökologisch bewusst leben und handeln wollen.

Von „Essen & Trinken“, „Gesundheit & Wellness“ über „Familie & Kind“, „Haus & Garten“ bis zu „Geld & Investment“ liefert das alternative Branchenbuch in elf Themen alle wichtigen Daten zu den Anbietern nachhaltiger Produkte und Dienstleistungen in der jeweiligen Region.

ECO-World ist ab sofort für 5,00 Euro über www.ECO-World.de oder unter 089/746611-0 bestellbar und ab dem 08.01.2013 auch im Buchhandel sowie in ausgewählten Naturkostläden erhältlich.

Über den ALTOP Verlag:
Seit 25 Jahren gehört der Münchner ALTOP Verlag mit seinem Nachschlagewerk „ECO-World – Das alternative Branchenbuch“ sowie dem Portal www.eco-world.de zu den führenden Informationsanbietern rund um Ökologie und Ökonomie und transportiert damit die Bedeutung nachhaltigen Wirtschaftens.
Das Angebot basiert auf einer umfassenden Datenbank mit über 20.000 Adressen und wird durch aktuelle Meldungen, Veranstaltungstipps und Fachbeiträge aus den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Lifestyle mit Leben gefüllt.
Als Nachrichtenagentur zu den Themen LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) und CSR (Corporate Social Responsibility) liefert der integrierte Presseverteiler „ECO-News“ individuellen und zielgruppenspezifischen Content für Medien und Internetportale.

Bilder und Cover zum Download finden Sie unter: www.eco-world.de/bilder

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/pkdydz

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/lifestyle/weil-morgen-die-welt-untergeht-56269

Das Alternative Branchenbuch ECO-World ist ein Produkt des ALTOP Verlags. ALTOP steht für All Love to our Planet. Seit 25 Jahren setzt sich der Verlag für die Förderung grüner Lösungen, Produkte und Dienstleistungen ein. Weitere regelmäßig erscheinende Produkte sind forum Nachhaltig Wirtschaften – Das Entscheider Magazin und das “B.A.U.M.-Jahrbuch” sowie die Events “Storytelling” und “SusCon” (www.suscon.net).

Kontakt:
ALTOP Verlags- und Vertriebsgesellschaft für umweltfreundliche Produkte mbH
Anna Gauto
Gotzinger Str. 48
81371 München
089 / 746611-23
a.gauto@forum-csr.net
www.forum-csr.net

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.