Der NDR auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg: die Höhepunkte im Juli

Der NDR auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg: die Höhepunkte im Juli

Der NDR auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg: die Höhepunkte im Juli
Linda Hesse kommt zur Live-Sendung von Das! – Foto (c)Thommy Mardo

Themenwoche, Live-Sendung und “Großstadtrevier” – auch im Juli berichtet der NDR von und über die Internationale Gartenschau in Hamburg-Wilhelmsburg. Die Besucher vor Ort können sich außerdem auf spannende Programmpunkte und interessante Einblicke in die Produktion von Radio- und Fernsehbeiträgen freuen.

Los geht es am Donnerstag, 4. Juli, mit der Live-Sendung “DAS!”. Direkt aus dem historischen Wasserwerk sendet das NDR Fernsehen das beliebte Abendmagazin mit dem roten Sofa ab 18.45 Uhr. Die ersten Aufbauarbeiten – wie Kabelverlegung, Installation der Licht- und Tontechnik und Montage des Freiluftstudios – beginnen bereits um 12.00 Uhr. Als Gesprächsgast begrüßt Moderatorin Inka Schneider die Sängerin Linda Hesse (“Ich bin ja kein Mann”).

Am Sonntag, 7. Juli, beschäftigen sich die “Lebenswelten” auf NDR Info mit der “Welt der Religionen” auf der IGS. Unter dem Titel “Quell im Garten Gottes” geht es um Begegnungen und Glaubensfragen rund um den großen IGS-Brunnen. Sein Wasser verbindet symbolisch Hindus, Moslems, Buddhisten, Christen und Juden. Zu hören sind die “Lebenswelten” um 6.05 Uhr und um 17.05 Uhr im Radio.

Ein Kontrastprogramm gibt es am Dienstag, 9. Juli. Dann heulen die Martinshörner auf dem IGS-Gelände. Das “Großstadtrevier” ist mit großem Team den ganzen Tag bei Dreharbeiten zu einer neuen Folge unterwegs. “Gras drüber” heißt es in diesem Fall, der voraussichtlich im Dezember ausgestrahlt wird.

Am Freitag, 19. Juli, berichtet die “Nordstory” ab 20.15 Uhr im NDR Fernsehen unter dem Titel “Elbinsel im Fluss: Hamburg-Wilhelmsburg wandelt sich” von der IGS, der Internationalen Bauausstellung (IBA) und dem gesamten Stadtteil.

An allen Sonntagen ist Kinozeit angesagt: Besucherinnen und Besucher dürfen sich in Wilhelmsburg auf die Reihe “Matinee im Foyer” freuen. Bei freiem Eintritt zeigt der NDR im IBA-Projekt “Wälderhaus” jeweils ab 11.00 Uhr einen Naturfilm. An den Juli-Sonntagen laufen die Filme “Wildes Oldenburger Land” (7. Juli), “Wildes Hamburg” (14. Juli), “Niedersachsens schlaue Füchse” (21. Juli) und “NaturNah: Verwurzelt mit der Großstadt – Streifzüge mit dem Baumflüsterer” (28. Juli).

Der NDR Treffpunkt auf der IGS ist täglich geöffnet. Hier können sich die Besucherinnen und Besucher nicht nur ausführlich über das trimediale Angebot des NDR informieren, sondern lernen auch die Greenscreen-Technik kennen: Mit deren Hilfe begeben sie sich in ein virtuelles Radio- oder Fernsehstudio und können sich neben ihrem Lieblingsmoderator fotografieren lassen. Liegestühle laden die IGS-Besucher zum Verweilen ein. Der NDR Treffpunkt liegt in unmittelbarer Nähe zur Südbühne.

Eine Woche lang Reportagen rund um Gärten und Gartenbau sind auf NDR Info zu hören. Unter dem Motto “Sommerserie – Gärten in Norddeutschland” widmet sich das Radioprogramm auch dem Großereignis in Wilhelmsburg. Mit dem Beitrag “Urban Gardening – Die Grünfläche auf dem Dach” beginnt am Montag, 8. Juli, die Spezialserie. Um den “Garten der Zukunft” auf der Internationalen Gartenschau dreht es sich am Dienstag, 9. Juli. Einen Tag später (Mittwoch, 10. Juli) sendet NDR Info die Reportage “Der neue Schrebergarten für Stadtbewohner”. Die Luhegärten in Winsen sind das Thema am Donnerstag, 11. Juli. Am darauffolgenden Tag, Freitag, 12. Juli, wird die “Initiative Offene Pforten in Niedersachsen” vorgestellt. Zum Abschluss der Serie sendet NDR Info am Sonnabend, 13. Juli, die Reportage “Die Alternative zum Baumarkt – Der Öko-Gärtner”.

Ab Juli wird die Fahrt mit der Monorail-Bahn der IGS noch interessanter: Anke Harnack, Moderatorin von NDR 90,3, informiert die Fahrgäste auf dem 3,4 Kilometer langen Rundkurs über die Attraktionen am Streckenrand.

Kontakt:
Medienbüro
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.