kuh-markt.de der Nonprofitshop für Tiernahrung und Zubehör

Die neue Art der sozialen Marktwirtschaft, wo Gewinne an Tierschutzprojekte gehen.

Gerade in der heutigen Zeit wo die Menschen in erster Linie sehr oft leider erst einmal an sich selbst denken, kommt “kuh-markt.de” mit einer beachtlichen Einstellung daher. Der Shopname findet seinen Ursprung der Namensgebung durch die Begriffe “Kind und Hund”, diese Stellen auch gleichzeitig die Schwerpunkte des Arbeitsbereiches dar. Das besondere am kuh-markt.de ist die Unternehmenseinstellung, denn diese ist ein Nonprofit-Modell und damit mehr als beachtlich gerade in der aktuellen Wirtschaftszeit.

Der Nonprofitshop bietet Tiernahrung für alle erdenklichen Tierarten an. So umfasst das Sortiment etwa Nahrungsmittel und Zubehör für Hunde, Katzen, Nager und Pferde, aber ebenso auch für Wassertiere und Vögel. Die Preisgestaltung ist sehr Wettbewerbsfähig, dennoch sollte nicht vergessen werden das die Gewinne an Tierschutzprojekte fließen. Ferner werden mit den Einnahmen Schulungen an Schulen, sowie Kindergärten finanziert. Letzteres soll Kindern den richtigen Umgang mit Haustieren lehren. Da kuh-markt.de ein Nonprofit Unternehmen darstellt gehen natürlich keinerlei Gewinne an Inhaber oder Gesellschafter.

Interessierte finden ausführliche Informationen auch in zahlreichen Videos, diese findet man zum Beispiel bei YouTube unter: http://www.youtube.com/user/kuhmarkt. Weitere Infos gibt es auch unter Pinterest.com
sowie auf der eigens hierfür errichteten Unternehmensseite bei Facebook unter: http://www.facebook.com/Kuh-Markt.de

Auch für den Fall das Interessierte kein Tier besitzen, so kann dennoch aktiv geholfen werden das Projekt zu Unterstützen. Der kuh-markt bietet die Möglichkeit die Bestellungen direkt an ein Tierheim oder an eine andere Tierschutzeinrichtung zu liefern. Auf Wunsch kann die Lieferung sogar neutral und anonym geschehen. Wird bei einer Bestellung über den Nonprofit-Store der Code “wir helfen dir helfen” eingegeben, so erfolgt nicht nur eine Hilfslieferung in oben beschriebenen Umfang, sondern es gibt auch einen Preisnachlass. Satte 10% lassen sich auf das komplette Shopsortiment sparen, wenn eine derartige Einrichtung unterstützt werden soll. Interessierte sollten ebenfalls bedenken das derartige Einrichtungen neben Futtermittel auch ständig Bedarf an Zubehör haben. Letzteres Umfasst etwa Hundeleinen, Maulkörbe, Katzenstreu sowie lustiges Spielzeug.

Auch Kleinstbestellung verfehlen garantiert nicht den Nutzen. Jedem der Tierschutz etwas bedeutet sollte ein Teil von “kuh-markt” werden. Der so getätigte soziale Einkauf hilft Tieren bundesweit eine angenehmere Lebenserwartung zu erhalten. Interessierte sollten es auch nicht versäumen die Unternehmensseite bei Facebook unter: http://www.facebook.com/Kuh-Markt.de mit Freunden und Bekannten zu teilen. Denn nur wenn möglichst viele Menschen von der Unternehmung wissen und dies tatkräftig unterstützen, kann ein bestmöglicher Nutzen erzieht werden. Neben dem großen Warensortiment ist auch die Bezahlung im Shop sehr einfach und sicher gestaltet. Zur Auswahl steht neben der klassischen Vorkasse auch das beliebte Zahlungssystem mit Käuferschutz von PayPal. Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands und Österreichs. Die nachstehenden Versandkosten sind sehr
fair und unterstreichen das positive Einkaufserlebnis. In Deutschland wird zu 5 Euro bis 31 kg geliefert. Ferner bietet sich deutschen “Kuhmarkt-Unterstützern” eine Möglichkeit auf Versandkostenfreie Lieferung, hierzu müssen lediglich die süßen Tiermotivkarten im zehner-Set bestellt werden.

Zweck der Gesellschaft kuh-markt.de ist es die Übergriffe durch Haustiere, wobei hier der Schwerpunkt auf Hunde liegt, durch Familienmitglieder und Fremde zu verringern. Hierdurch sollen Verletzungen von Menschen und unnötige Tötung von Haustieren vermieden werden. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Schulungen an Schulen und Kindergärten, sowie der Einsatz von ausgebildeten Hundetrainern bei Familien mit geringen Einkommen und Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und Einrichtungen( Tiertafel). Die Nonprofit-Unternehmung ermöglicht ein Helfen für jung und alt. Herr Frank Hinz ist der Geschäftsführer und Inhaber des Kuh-markt.de, dieser hat den Sitz der Gesellschaft in 54424 Thalfang, Himmelbergstr. 12. Die korrekte Firmierung der Nonprofit-Unternehmung lautet exakt: Kuh-Markt Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) bzw. Kind und Hund UG (haftungsbeschränkt).

Die gemeinnützigen Unternehmergesellschaft “kuh-markt.de” wird bereits durch zahlreiche Tierfreunde unterstützt, damit dies auch in Zukunft gewährleistet werden kann erfreut sich die Unternehmung jedem Zuspruch von freiwilligen Mitunterstützern. Sollten aufgrund dieses Berichtes freiwillige Interessierte nun Lust bekommen haben und das Projekt unterstützen wollen, so erfreut sich der Geschäftsführer, Herr Frank Hinz, über jede Idee und Anmerkung. Gerade “freiwillige Experten” und Menschen mit der Motivation den Shop weiter bekannt zu machen, sind sehr willkommen. Ferner natürlich auch jeder “normale Shopkunde” welche die Einstellung des Unternehmens durch eine Tierzubehör-Bestellung teilt.

Zweck der Gesellschaft kuh-markt.de ist es die Übergriffe durch Haustiere, wobei hier der Schwerpunkt auf Hunde liegt, durch Familienmitglieder und Fremde zu verringern. Hierdurch sollen Verletzungen von Menschen und unnötige Tötung von Haustieren vermieden werden. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch Schulungen an Schulen und Kindergärten, sowie der Einsatz von ausgebildeten Hundetrainern bei Familien mit geringen Einkommen und Unterstützung von gemeinnützigen Vereinen und Einrichtungen( Tiertafel). Die Nonprofit-Unternehmung ermöglicht ein Helfen für jung und alt. Herr Frank Hinz ist der Geschäftsführer und Inhaber des Kuh-markt.de, dieser hat den Sitz der Gesellschaft in 54424 Thalfang, Himmelbergstr. 12.

Kontakt:
Kuh-markt.de
Frank Hinz
Himmelberg 12
54424 Thalfang
06504955792
info@kuh-markt.de
http://www.kuh-markt.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.