HORIZON Stuttgart 2013

Den europäischen Gedanken leben

HORIZON Stuttgart 2013

(NL/4806597177) Über 200.000 junge Europäer nutzen jedes Jahr ein Förderprogramm der EU zum Auslandsaufenthalt. Die beliebtesten Gastländer werden auf der Bildungsmesse HORIZON Stuttgart am 16. und 17. März vorgestellt.

Berlin, der 8.3.2013 – Kaum ein anderes von der Europäischen Union aufgelegtes Programm ist derart erfolgreich wie das ERASMUS-Programm, das die Anerkennung von Studienleistungen im Ausland und die finanzielle Unterstützung von Austauschstudenten gewährleistet. Seit seiner Einführung im Jahr 1987 haben sich bereits mehr als 2,2 Millionen Studierende daran beteiligt. Jedes Jahr sind mehr als 200.000 junge Europäer auf Achse, um an einer ausländischen Universität zu studieren oder ein Praktikum bei einem Unternehmen zu absolvieren.
Im Fokus der deutschen Studierenden stehen natürlich die Länder des Südens. Frankreich, Italien und Spanien erfreuen sich großer Popularität unter den Bildungsreisenden: die Aussicht, unter der Sonne Sprachkenntnisse aufzubessern und Einblicke in die jeweilige Kultur und das Bildungssystem zu gewinnen, ist für viele sehr verlockend.

Wie genau ein ERASMUS-Jahr abläuft, was zu beachten ist und welche Vorteile es bringt, können die Besucher der HORIZON in Stuttgart erfahren. Auf der jährlich stattfindenden Bildungsmesse haben sich mehrere Studierende angekündigt, um von ihren Erfahrungen im Gastland zu berichten. Mit dem Vortrag im Internationalen Forum Erasmus in Südeuropa: Spanien, Frankreich und Italien ist ein Schwerpunkt auf das europäische Förderprogramm gelegt worden. In der Diskussionsrunde mit den Studierenden wird vorab das Programm erläutert, anschließend können die Zuhörer Fragen stellen.
Weitere Vorträge im Internationalen Forum beschäftigen sich mit den USA, Großbritannien sowie Österreich und der Schweiz. In der Talkrunde zum Freiwilligendienst im In- und Ausland werden ebenfalls junge Erwachsene Wissenswertes zum Auslandsaufenthalt erzählen.

Die HORIZON findet am 16. und 17. März im Haus der Wirtschaft Stuttgart statt. Mehr als 130 Aussteller präsentieren sich an ihren Ständen, davon sind rund 80 Hochschulen und Berufsakademien. Die Bildungsmesse ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen, wie zum Beispiel das Messemagazin mit Rahmenprogramm, Ausstellerliste und Hallenplan, stehen auf der Internetseite www.horizon-messe.de/stuttgart.

Über die SCOPE Messestrategie GmbH:
Die SCOPE Messestrategie GmbH wurde am 1. Juni 2006 gegründet.
Die Geschäftstätigkeit des Unternehmens besteht in der Konzeption, Planung und Durchführung von Bildungsmessen. Die HORIZON richtet sich gezielt an Menschen, die auf der Suche nach praxisorientierten Informationen rund um Themen der Studien- und Karriereplanung sind.
Das Messekonzept wird abgerundet durch ein Rahmenprogramm, das Themen wie Studienfinanzierung, Studiengebühren, Auslandsstudium/Auslandssemester, Bachelor- und Master-Abschlüsse sowie Zukunftsperspektiven für Akademiker aufgreift.

Kontakt:
SCOPE Messestrategie GmbH
Timm Rohles
Hauptstr. 159
10827 Berlin
030/22 44 52 54-19
tr@scope-messestrategie.de
www.horizon-messe.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.