Geschäftsideen umsetzen und kreative Ideen unterstützen: Crowdfunding macht es möglich

myKinderparty sammelt Geld bei FUNDSTERS und bietet attraktive Gegenleistungen für Unterstützer

Geschäftsideen umsetzen und kreative Ideen unterstützen:   Crowdfunding macht es möglich
myKinderparty Motto Seeräuber

Meerbusch, 6. Februar 2013. Viele junge Mütter und Väter entwickeln gerade in den ersten Jahren ihrer Elternschaft richtig gute Geschäftsideen. Im Austausch mit Gleichgesinnten auf dem Spielplatz oder im Park werden dann oft ganze Businesspläne ausgeheckt – die Umsetzung scheitert jedoch häufig an fehlenden finanziellen Mitteln.

Eine relativ neue, aber mittlerweile durchaus etablierte Möglichkeit, Kapital für eine tolle Idee einzusammeln, ist Crowdfunding: Beim Crowdfunding (deutsch: Schwarmfinanzierung) haben die jungen Unternehmer/Gründer/Ideengeber die Möglichkeit, ihre Projekte, Ideen oder Businesspläne auf einer Internetplattform zu präsentieren und private Investoren oder Unterstützer zu gewinnen. Die jeweilige Kampagne läuft über einen begrenzten Zeitraum und der Betrag, der eingesammelt werden soll, ist vorher festgelegt. Welche Gegenleistung die Unterstützer bekommen, wird in jeder Finanzierungskampagne vorab definiert – möglich sind Unternehmensbeteilungen genauso wie ideelle oder materielle Gegenleistungen.

Die Idee zählt: Erste universelle Crowdfunding-Plattform
“Diese Form der Kapitalbeschaffung ist die moderne Alternative zur klassischen Bankfinanzierung und zwar für jeden, der an den Erfolg einer Idee glaubt”, erklärt Markus Brütsch, Mit-Gründer und CEO der Crowdfunding-Plattform FUNDSTERS, die im November 2012 an den Start ging. FUNDSTERS ist die erste Crowdfunding-Plattform in Deutschland, die offen für Finanzierungsprojekte aller Art ist. “Die Bandbreite reicht dabei vom Gründer oder Jungunternehmen über Produktentwickler und Kreativprojekte bis hin zum Förderverein des Kindergartens, der Geld für einen Spielplatz benötigt”, so Brütsch. Ein finanzielles Engagement ist bereits ab 1 Euro möglich.

Tolle Gegenleistungen für Unterstützer: myKinderparty
Mit dem Ziel, 10.000 Euro in der Community zu sammeln, startet in dieser Woche die Kampagne des jungen Unternehmens myKinderparty auf der Crowdfunding-Plattform FUNDSTERS. Das Team von myKinderparty hat sich in 2012 mit sechs individuellen, liebevoll und nachhaltig bestückten Motto-Party-Paketen für Kinderfeste an den Markt gewagt – mit Erfolg: “Mit unseren sogenannten KiPa-Kisten bieten wir ein einzigartiges Rund-um-Sorglos-Paket, um Kindergeburtstage oder Motto-Partys bundesweit zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen”, erklärt Thilo Kauffmann, Gründer von myKinderparty. “Es geht uns darum, eine wertvolle Alternative zu den klassischen Pappteller-Geburtstagsparties zu schaffen. Wir wollen Eltern entlasten aber trotzdem mit einbinden und vor allem den Gedanken der Nachhaltigkeit transportieren”, erzählt der gebürtige Rheinländer. “Die Nachfrage ist enorm. Mit den zehn Kisten, die wir momentan insgesamt zur Verfügung haben, können wir die eingehenden Bestellungen kaum mehr bedienen.”

Über die Kampagne bei FUNDSTERS möchte das myKinderparty-Team nun seinen Bestand ausbauen, um der steigenden Nachfrage gerecht werden zu können. “Außerdem haben wir viele spannende Ideen und wollen neue KiPa-Kisten-Konzepte umsetzen”, erklärt der Gründer. Die Unterstützer können dann – je nach Betrag – direkt profitieren und die neu entwickelten KiPa-Kisten oder die Bestandsangebote von myKinderparty zu besonders günstigen Konditionen selbst ausprobieren. Alle Beteiligten haben natürlich außerdem die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen in den Entstehungsprozess der neuen Konzepte einzubringen. 3.000 Euro müssen zusammen kommen, damit die Kampagne erfolgreich ist.

Thilo Kauffmann war bis vor zwei Jahren in einer Marketing- und Eventagentur mit Schwerpunkt Kinderunterhaltung beschäftigt. Die Idee, pädagogisch sinnvolle, nachhaltige Konzepte für Kinderparties zu entwickeln, ist in einer mehrmonatigen Auszeit im Ausland und unter dem starken Einfluss seines zunehmend kinderreicher werdenden Umfeldes entstanden. Gemeinsam mit einem Team aus Pädagoginnen, Schneiderinnen, Requisiteurinnen und Veranstaltungsexpertinnen und inspiriert durch zahlreiche Kuriositäten, die Thilo Kauffmann von seinen Reisen mitgebracht hat, wurden bereits kurze Zeit später die ersten Kisten in liebevoller Handarbeit umgesetzt und getestet.

Ob Seeräuber, Feen und Elfen, kleine Entdecker, Zirkus, Märchenland oder kleiner Bäcker – die Schatztruhen, Holz- oder Weidenkisten enthalten je nach gewähltem Motto einen drei- bis vierstündigen detaillierten Ablaufplan, handgemachte Kostüme, umweltfreundliches Partygeschirr, Bastelsets, Spielanleitungen, eine Polaroidkamera, Rezeptideen, fantastische Geschichten und vieles mehr. Bei Bedarf kann sogar ein Spielleiter für die Betreuung der Kinder vor Ort, oder ein Set aus feinen, handgemachten Gastgeschenken hinzugebucht werden. Die Lieferung erfolgt frei Haus. Nach der Party wird die KiPa-Kiste einfach wieder zurückgeschickt.

Für Interviewanfragen, Hintergrundtexte und Bildmaterial wenden Sie sich gern an das Pressebüro unter fundsters@publiclink.de. Weitere Infos unter www.fundsters.de.

Über FUNDSTERS
FUNDSTERS, gelauncht im November 2012, ist die erste Crowdfunding-Plattform in Deutschland, die offen für Finanzierungsprojekte aller Art ist. Das Portal ermöglicht die gemeinsame Realisierung sowohl renditeorientierter Investitionen als auch finanzieller Unterstützung im Austausch von Gegenleistungen oder ideeller Anerkennung und somit eine sachgerechte und individuelle Projektfinanzierung. Als erste Plattform in Deutschland ermöglicht FUNDSTERS auch Finanzierungen mit einem Investitionsvolumen von über 100.000 Euro. Zudem garantiert FUNDSTERS die Kosten für den Zahlungsverkehr. Umfangreiche Community Features erhöhen die Reichweite der Aufmerksamkeit für die einzelnen Projekte und ermöglichen einen gezielten Austausch zwischen Nutzern bis ins lokale Umfeld. www.fundsters.de

Kontakt:
Pressebüro FUNDSTERS c/o public link GmbH
Katrin Petersen
Albrechtstraße 14
10117 Berlin
+49 (0)30 4431 8814
fundsters@publiclink.de

http://www.publiclink.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.