Fachmesse Gastro Vision 2013 präsentierte unter dem Dachthema “Food Meets Beverage” ein Menü voller Innovationen

Fachmesse Gastro Vision 2013 präsentierte unter dem Dachthema "Food Meets Beverage" ein Menü voller Innovationen

- Vorgeschmack auf die Zukunft: Auf der “Stage of Taste” gaben Köche, Barkeeper und Patissiers Einblicke in kommende Trends
- Nature Taste Area: Havelland Express erklärte Wissenswertes zu Nachhaltigkeit und Regionalität als Wettbewerbsfaktor
- Echter Mehrwert: Competence Lounge der progros präsentierte täglich wechselnde Vorträge auf Top-Niveau. Das Highlight: Der BUYers-Talk
- Ausgebucht: 96 Aussteller und mehr als 2.600 Besucher zeigten sich trotz plötzlichem Wintereinbruch hochzufrieden

Hamburg, den 14. März 2012 – Innovationen in Küche und Bar als Faktor für langfristigen unternehmerischen Erfolg war das Top-Thema auf der Gastro Vision 2013. Auf Deutschlands führendem Branchentreff für Hotellerie, Gastronomie und Catering präsentierten im Empire Riverside Hotel Hamburg mehr als 90 Aussteller auf zwei Etagen zukunftsweisende Trends, Produkte und Dienstleistungen.

Das Highlight der fünf Tage dauernden Veranstaltung (08. bis 12. März 2013) war die neue Stage of Taste mit täglichen Live-Auftritten von Köchen, Barkeepern und Patissiers. Auf der 12 Meter langen Showbühne zeigten Profis aus Küche, Bar und Patisserie ihre innovativen Konzepte. Im Mittelpunkt: Foodpairing – die gekonnte Abstimmung von Speisen und Getränken aufgrund ähnlicher Schlüsselaromen. “Mit der Kombination der drei Bereiche, konnten wir den Fachbesuchern konkrete Anregungen geben, wie sie selbst mit kreativen Ideen mehr Umsatz generieren können”, erklärt Initiator Klaus Klische.

Dabei lernten die Fachbesucher nicht nur neue Rezepturen kennen, sondern konnten auch live Fragen stellen. In Kooperation mit Buchautor und Spirituosenspezialist Jürgen Deibel kreierten die Barkeeper aus dem Hause Barracuda wahlweise passende Aperitifs oder Digestifs zu den Gerichten wechselnder Spitzenköche, von Ralf Jakumeit über Michael Kempf bis hin zu Lucky Maurer.

Und in der Nature Taste Area zeigten die Spezialisten von Havelland Express in Kooperation mit verschiedenen Köchen, welchen Mehrwert frischeste Produkte in der Küche haben. Starkoch Heiko Antoniewicz und andere namhafte Köche gaben hier praxisnahe Tipps zum Thema Qualitätsmanagement und plädierten für den verantwortlichen Umgang mit Tier, Umwelt und Ressourcen.

Sternepatissier Andy Vorbusch zeigte gemeinsam mit seinem Team in der Showpatisserie, wie man Speise-Eis grillen oder Desserts aus Salat kreieren kann. Das Ergebnis: Gegrillte Eiscreme mit Melonen-Chili-Baiser an Erdbeerwasser mit Dill oder Kondensmilcheis mit Kopfsalatsud und Sauerklee. Außerdem gab er Einblicke in die Lehrwerkstatt der Patisserie Walter, in der er Köchen die Kunst des Patissiers näher bringt. Getreu seinem Motto: Nur der Patissier kann am Ende eines ausgezeichneten Menüs noch einmal einen sensorischen Höhepunkt setzen und die Gäste mit einem Lächeln auf den Heimweg schicken.

Competence Lounge: BUYers-Talk war erneut das Highlight
Einen Blick über den Tellerrand hinaus vermittelten die täglichen Impulsvorträge in der Competence Lounge in Kooperation mit der progros Einkaufsgesellschaft. Im Fokus standen die Themen Qualitätsmanagement und Mitarbeitergewinnung. Höhepunkt war auch in diesem Jahr der BUYers-Talk, moderiert von Jochen Oehler und Frank Pahlke von der progros. Hier diskutierten Experten die Herausforderungen und Trends für den Einkauf in Hotellerie, Gastronomie und Catering. Allen voran stand das Thema Qualität. Björn Grimm, FCSI-Mitglied und Berater griff in seinem Vortrag das Thema auf und plädierte für die Einhaltung von Qualitätsversprechen – sowohl gegenüber Mitarbeitern als auch Gästen – die er als Grundstein für unternehmerischen Erfolg sieht

“Hochkarätige Experten haben dieses Jahr Antworten und Denkanstöße zu Fragestellungen gegeben, denen sich jeder Unternehmer in der Branche über kurz oder lang stellen muss. Damit hat die Gastro Vision einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur am Puls der Zeit sondern eben immer schon einen Schritt weiter ist”, erklärt Initiator Klaus Klische.

Die Krönung der fünftägigen Veranstaltung bildete die Party “Kiez is Calling”. Dem Party-Motto folgten mehr als 700 Gäste, um im “mondoo”, einem der angesagtesten Clubs der Hansestadt, bis in die frühen Morgenstunden zu feiern.

2014 findet der Branchentreff Gastro Vision vom 14. bis 18. März wieder im Empire Riverside Hotel Hamburg statt. Alle Informationen und Details zur Anmeldung finden Interessierte auf www.gastro-vision.com.

Hinweise an die Redaktion:
Foto-Download: Druckfähige Fotos der Gastro Vision 2013 finden Sie auf: http://www.gastro-vision.com/gastro-vision/presse
Social Media: Eindrücke der Gastro Vision 2013 finden Sie außerdem in den Sozialen Netzwerken Facebook: https://www.facebook.com/gastrovision.net und auf Twitter: http://twitter.com/GastroVision.

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten.

Über die Gastro Vision
Die Gastro Vision findet jährlich parallel zur Internorga in Hamburg statt und ist der exklusive und visionäre Branchentreff für Gastronomie, Hotellerie und Catering. 2013 findet die Veranstaltung vom 08. bis 12. März, wie immer im Empire Riverside Hotel statt. Die Gastro Vision wird jedes Jahr von rund 3.000 geladenen Fachleuten besucht. Top-Entscheider aus Gastronomie, Hotellerie und Catering nutzen die exklusive Plattform, um sich auszutauschen und aktuelle Trends der Branche zu diskutieren. Mehr als 70 Aussteller präsentieren jedes Jahr Trends und Neuerungen, die einen Ausblick in die Zukunft bieten. Tägliche Kochshows sowie Tastings, Verkostungen und Produktpremieren bilden das Rahmenprogramm des Fachforums. 2012 wurde das Portfolio erstmalig um den Bereich “Getränke und Spirituosen” erweitert. Im Fokus steht seit dem die inhaltliche Verknüpfung von “Food and Beverages” mit dem Schwerpunkt “Foodpairing” – Genusskreationen, die das Beste aus zwei Welten verbinden. Die Gastro Vision ist eine reine Einladungsveranstaltung. Einladungen und Akkreditierungen sind über die Website www.gastro-vision.com erhältlich.

Kontakt
Gastro Vision GmbH & Co. KG
Sergio Dias
Porgesring 11
22113 Hamburg
+49 (0)40 / 547 50 75 -33
info@gastro-vision.com
http://www.gastro-vision.com

Pressekontakt:
Whakami
Silvia Geßner
Osterstraße140
20255 Hamburg
+49 (0)40 / 45 000 750
silvia.gessner@whakami.de
http://www.whakami.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.