MicW E150: Universell einsetzbares Recording-Mikrofon mit Wechselkapseln für flexibles Aufnehmen

MicW stellt mit dem E150 ein universell einsetzbares Recording-Mikrofon vor, das dank Wechselkapseln mit drei verschiedenen Richtcharakteristiken ausgestattet werden kann. So ist es als Kugel, Niere und Superniere variabel verwendbar und zeigt insbesondere bei der Aufnahme akustischer Instrumenten seine Stärken.

MicW E150: Universell einsetzbares Recording-Mikrofon mit Wechselkapseln für flexibles Aufnehmen
MicW E150 Set

Aufnehmen war noch nie so flexibel: Das MicW E150 überzeugt durch sein variables Wechselkapsel-Design beim Aufzeichnen von akustischen Instrumenten wie Klavier, Geige, Gitarre und Percussion. Auch für hochwertige Gesangsaufnahmen ist das Recording-Mikrofon perfekt geeignet.

Wechselkapseln für flexible Richtcharakteristik
Im Handumdrehen perfekt mikrofoniert: Das MicW E150 kann sowohl als Niere (E151), Superniere (E152) und Kugel (E153) eingesetzt werden. Dafür wird einfach mit einem Handgriff die Kapsel getauscht. Ein Set mit allen drei Kapseln ist ebenfalls erhältlich, um für alle Aufnahmesituationen bestens gerüstet zu sein. Auch ein komplettes Stereo-Set mit zwei Mikrofonen und sechs Kapseln ist verfügbar.

Mikroperforierte Edelstahlfolie vermindert Popp- und S-Laute
Statt einem herkömmlichen Frontgitter hat MicW beim E150 eine mikroperforierte Edelstahlfolie verbaut. Sie besitzt 2.300 Löcher mit einem Durchmesser von 0,25 mm, was einen erstaunlichen Effekt auf die Aufnahmequalität hat: Popp- und S-Laute werden deutlich vermindert, ohne dass der Gesamtklang beeinflusst wird. Diese Technik aus der Raumfahrtforschung kommt erstmalig bei einem Mikrofon zum Einsatz – mit hörbarem Erfolg.

Bester Klang dank Elektronik aus der Messtechnik
MicWs Wurzeln in der Messtechnik machen sich bei der hochfeinen Elektronik des E150 bemerkbar. Diese überträgt unverfälscht jede Nuance des Signals, zudem ist sie äußerst rauscharm. Das Ergebnis ist ein natürlicher Klang mit hoher Auflösung und Impulstreue. Dank exzellenter Elektronik, innovativer Bauweise und wechselbaren Kapseln für höchste Flexibilität ist das Mikrofon zudem ein echter Allrounder und kann in nahezu jeder Situation eingesetzt werden. Betrieben wird das E150 mit 48V Phantomspeisung.

Das MicW E150 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich und wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv durch die Synthax GmbH vertrieben.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Variante E151 mit Nierenkapsel beträgt 199 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Im E150 Set mit allen drei Kapseln kostet es 349 Euro. Zusätzlich ist ein E150 Stereo-Set mit zwei Verstärkern und sechs Kapseln verfügbar, das für 479 Euro erhältlich ist. Shockmount und Windschutz sind im Lieferumfang enthalten, das E150 wird in einem robusten Transportcase ausgeliefert.

Seit mehr als 20 Jahren vertreibt die Synthax GmbH hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie RME, Ultrasone, Lehmann Audio und Mogami hat sich Synthax sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen gemacht. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen Synthax zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Kontakt
Synthax GmbH
David Klingl
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97880380
gmbh@synthax.de
http://www.synthax.de

Pressekontakt:
rtfm | public relations
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
frank@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.