Passau erhält kostenfreies City WiFi

The Cloud Networks bringt digitalen Lifestyle in die Drei-Flüsse-Stadt

München, 19.08.2013 – Die Hochwasserkatastrophe im Juni hat viele deutsche Städte getroffen. Auch die niederbayerische Drei-Flüsse-Stadt Passau. Damit sich Passau künftig noch attraktiver bei Bürgern und Touristen präsentieren kann, beteiligt sich The Cloud Networks am Wiederaufbau – und spendet ein kostenfreies, rechtssicheres und wirtschaftlich nachhaltiges WLAN-Stadtnetz. So wird mit Hilfe des professionellen Public WLAN-Anbieters der Wiederaufbau in Passau genutzt, um neue innovative Maßstäbe zu setzen.

iPhone, Tablet & Co. gehören längst zum Stadtbild und sind für viele Menschen ständige Begleiter. Jederzeit und überall mobil zu sein und über eigene Inhalte zu verfügen ist bezeichnend für einen modernen Lebensstil. Public WiFi-Hotspots und -Stadtnetze leisten hier einen wichtigen Beitrag zur digitalen Mobilität und verhelfen Städten zu zahlreichen Standortvorteilen.

Eine Stadt wird mobil
Als Experte für WiFi-Stadtnetze betreibt The Cloud bereits seit vielen Jahren funktionierende Stadtnetze u.a. in London, Stockholm sowie 10 weiteren Städten in Schweden und verbindet einzelne WLAN-Hotspots zu einem großen vermaschten Indoor- und Outdoor-Netzwerk. In Deutschland befinden sich u.a. “München wireless” (aktuell 60 zzgl. 600 Indoor Access Points) und seit kurzem auch Berlin wireless (aktuell 335 zzgl. 1.000 Indoor Zugangspunkte) im Aufbau.

“Es war uns ein Anliegen, den von der Flut betroffenen Städten und Bürgern zu helfen. Auf Basis unserer langjährigen Expertise im Bereich Public WiFi entstand der Gedanke, durch den Aufbau eines kostenfreien und ganzheitlich konzipierten City WiFi nachhaltig zum Wiederaufbau einer Stadt und Stärkung ihrer Wirtschaft beizutragen”, so Achim Möhrlein, CEO bei The Cloud Networks Germany GmbH. “Wir haben unverbindlich in Passau, wo ich auch familiäre Wurzeln habe, angefragt und die Stadt hat unser Angebot gerne angenommen. So werden wir auch 50 lokale flutgeplagte Unternehmen mit kostenlosem WiFi für ihre Gäste und Kunden ausstatten. Das WiFi-Netz wird künftig der Stadt, den Bürgern, Touristen, Studenten und Unternehmen zur Verfügung stehen.”

Gesponsert wird das Stadtnetz Passau auch durch die Einnahmen aus den Stadtnetzen “München wireless” und “Berlin wireless”, die zwischen dem 13. August und etwa 20. September generiert werden. Berliner und Münchner, die sich in diesem Zeitraum in ihr Stadtnetz einloggen, haben die Chance mit einem Online-Kauf beispielsweise eines Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahreszugangs, sich an der Aktion zu beteiligen und die Stadt Passau, ihre Bürger und Unternehmen bei dem Aufbau ihres “Passau wireless” zu unterstützen.

Geplant sind rund 25 Outdoor-Zugangspunkte im Innenstadtbereich sowie 50 Indoor-Access Points bei lokalen Standortpartnern, wie Restaurants, Cafés, Eisdielen, Friseure, Ärzte, Shops, etc. Neben Aufbau, Betrieb und laufender Wartung des Netzes übernimmt The Cloud auch die Einrichtung der Passau- spezifischen Nutzer-Anmeldeseite, sowie den Standortpartner- und Nutzer-Support. Egal ob Bürger, Touristen, Studenten oder Unternehmen – alle Nutzer erhalten künftig mindestens 15 Minuten kostenfreies WiFi täglich. Dabei werden die Kombination aus Indoor- und Outdoor-Standorten und eine intelligente Ausleuchtungsplanung für eine optimale WLAN-Abdeckung im Innenstadtbereich sorgen. Diese ermöglicht es, das WiFi-Signal nahtlos überall mit hinzunehmen. Gleichzeitig garantiert The Cloud zu jeder Zeit einen rechtskonformen Betrieb und stellt die Stadt und Standortpartner auf Basis der Nutzerauthentifizierung von jeglichen Haftungsrisiken frei. Bereits auf der Anmeldeseite von “Passau wireless” erhalten Nutzer direkten Zugang zu relevanten Botschaften und Inhalten. Die extra für Passau gestaltete Landing Page präsentiert sich als innovativer Online-Informationskanal mit Stadt-Logo, Skyline und Slogan sowie Zugang zum Stadtportal.

“City WiFi ist eine tolle Sache und sehr gut für Passau”, so Herbert Zillinger, Rathaussprecher Passau. “Wir freuen uns sehr über das soziale Engagement und die Zusammenarbeit mit The Cloud, die uns mit ihrem durchdachten und langfristig ausgerichteten Konzept überzeugt haben. Dank “Passau wireless” können wir künftig den Innenstadtbereich unseren Bürgern, Studenten und Touristen noch attraktiver präsentieren. Und unsere ansässigen Unternehmen können ihren Gästen und Kunden kostenfreies WLAN bieten, was sich auch auf die Kundenbindung und -zufriedenheit auszahlt.”

City WiFi von The Cloud lebt digitale Mobilität auf jeder Ebene
Die offene und neutrale Plattform steht künftig verschiedensten Anbietern und Services zur Verfügung. So können alle möglichen Interessenten und Interessensgruppen von einem zusätzlichen Online-Marketing- und -Kommunikationskanal profitieren: Stadt-Marketing, City Network Provider oder ÖPNV. Auch lokale Medien, Bildungsportale und der Tourismusverband können den Kanal nutzen. So lassen sich sukzessive wichtige Dienste rund um das städtische Leben verwirklichen – ob E-Government, E-Partizipation, E-Learning-Inhalte bzw. öffentliche Sicherheits- oder Gesundheitsdienste. Ebenso wie kommunale Kommunikation, mobile Workforce, mobile Apps oder der städtische Eventkalender. Partnern bietet The Cloud zudem zahlreiche Marketing-Services wie ein monatliches Nutzer-Reporting oder die Einrichtung einer “Post-Landing Page” für eine individuelle Nutzerbegrüßung oder als Tool für Bürgerbefragungen.

Neben städtischen Einrichtungen profitieren auch lokale Unternehmen, die sich als Teil der Community am Stadtnetz beteiligen. Denn das Stadtnetz dient auch als Werbeplattform für Produkte, Specials, Gewinnspiele oder für Einkaufs-Gutscheine. Dies zieht Menschen nicht nur in die Innenstadt, sondern auch in die Geschäfte, Gastronomiebetriebe oder Hotels. Denn: Mit kostenlosem WLAN bleiben Kunden meist länger oder konsumieren mehr. Auch sprechen Unternehmen neue internetaffine Zielgruppen an. Gastro- oder Handelsbetriebe können Gästen, Kunden bzw. Touristen beispielsweise bei Kauf eines Produktes kostenlose Voucher vergeben und gleichzeitig von der Vielfalt an Marketing- und PR-Maßnahmen rund um das Netz profitieren. Auch für Wirtschafts- und Werbegemeinschaften, so genannte Business Improvement Districts (BIDs), ermöglicht City WiFi neue Marketing-Möglichkeiten.

Nicht zuletzt bietet das WLAN-Netz dank vollständiger digitaler Mobilität den Nutzern einen echten Mehrwert. Im Falle von Passau können Touristen über das Stadtnetz beispielsweise die Passau App herunterladen und mit City WiFi teure Roaming Gebühren sparen. Studenten können auf ihr Universitätsnetz zugreifen und Besucher der Innenstadt bei einem Kaffee E-Mails abrufen oder mit Freunden chatten.

Eine wachsende Community – Ein Netz ohne Grenzen
Das City WiFi von The Cloud ist jederzeit und laufend erweiterbar – um weitere Stadtviertel und -flächen oder weitere Services und Provider. Dabei bietet das breitgefächerte Leistungsportfolio von The Cloud für jeden Bedarf die optimale und maßgeschneiderte Lösung – ob öffentliches Gebäude, Universitätsgelände, Studentenviertel, Wohnheim, Schwimmbad, Bürogebäude, Werksgelände, Hotel, Gastrobetrieb oder Einzelhandel, ob neues oder bestehendes Netz. Mit jedem neuen Public-, Standort- oder Servicepartner wächst die HotCity Community.

Machen Sie mit – helfen auch Sie beim Aufbau “Passau wireless”
Loggen Sie sich bis zum 20. September 2013 in eines der beiden City WiFi-Netze “München wireless” oder “Berlin wireless” ein. Die Einnahmen, die aus den kostenpflichtigen Zugängen in diesem Zeitraum generiert werden, fließen in den Aufbau des City WiFi in Passau. Weitere Informationen unter: www.thecloud.de.

Über The Cloud Networks
Als technologieführender Anbieter für Public WLAN steht The Cloud Networks für vollständige digitale Mobilität mit über 10 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Gäste-WLAN. Mit über 5,1 Mio. Nutzern, 28,1 Mio. Sessions pro Monat an über 24.300 Standorten und mehr als 41.600 WLAN-Zugangspunkten (Stand: 05/2013) ist The Cloud Networks der größte unabhängige Anbieter in Europa. Das Unternehmen ist seit 1999 auf dem deutschen Markt (ehemals GANAG – GlobalAirNet AG) und gehört seit Dezember 2010 zum Medienkonzern BSkyB. Das Geschäftsmodell basiert auf der Stärke des Netzes, der Innovationskraft und dem hohen Service-Niveau.

The Cloud lebt Offenheit und Partnerschaftlichkeit: mit der Ausweitung des digitalen Lebensstils auf Menschen aller Altersklassen, sozialen Schichten und in alle Lebensbereiche entstehen immer neue WLAN-Partnerschaften und eine wachsende The Cloud Community entlang der örtlichen Mobilität der Menschen über immer mehr Branchen und Standorte hinweg – technologisch getragen durch die offene, neutrale Multi-Service-/Multi-Provider-Plattform mit mobilen Marketing Funktionalitäten. Mit The Cloud Networks wird nicht nur Infotainment, Arbeit oder Kommunikation “to go” – auch WLAN mithilfe von Indoor-Outdoor vermaschten City WiFi Netzen.

Standortpartner wie Marriott, AirBerlin, SuperCut, Karstadt oder FitnessFirst vertrauen den hochwertigen WLAN-Lösungen. Zudem arbeitet The Cloud Networks mit führenden Content Anbietern wie Sky, Mobilfunkbetreibern wie o2, Service Providern wie Skype und iPass, dem Spielekonsolenhersteller Nintendo sowie anderen Endgeräteherstellern wie HP, Apple und Nokia zusammen.

Kontakt
The Cloud Networks Germany GmbH
Claudia von Chossy
Leuchtenbergring 3
81677 München
49 (0)89 / 419 422-0
press@thecloud.de
http://www.thecloud.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Eriyo Sabine
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089-41 95 99 72
thecloud@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.