iiyama auf der CeBIT 2013 – Breite Produktrange mit Schwerpunkt auf Touchscreens

Rohrbach/Ilm, 07. Februar 2013 – iiyama, einer der weltweit führenden Hersteller von Monitoren und Displays, wird auf der diesjährigen CeBIT vom 5. bis zum 9. März 2013 in Hannover eine breite Palette neuer Produkte für den Einsatz im Home- und Industrieumfeld präsentieren. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den zahlreichen Monitoren mit Touch-Funktionalität für unterschiedlichste Einsatzbereiche. Interessierte Besucher finden iiyama im ITK-Fachhandelszentrum “Planet Reseller” in Halle 15, Stand D26 (API Computerhandels GmbH).

iiyama zeigt auf der CEBIT in diesem Jahr seine umfangreiche Produktfamilie von derzeit knapp 20 unterschiedlichen Monitoren mit Touch-Funktionalität und Bildschirmdiagonalen zwischen 15 und 65 Zoll. So umfasst die Auswahl der iiyama Touchscreens resistive 5-Wire-Screens, Touchscreens mit Surface Acoustic Wave (SAW)-Technologie, Multitouch-Monitore mit optischer Sensor-Methode sowie Monitore mit Capacitive-Touch- und Projected-Capacitive-Touch-Technologie.

Gerade die Multitouch-Funktionalität steht bei den meisten neuen Monitor-Modellen von iiyama im Vordergrund, denn der Markttrend geht hin zu neuartigen Interaktionsformen und innovativen Multitouch-Anwendungsszenarien mit mehr als zwei Touchpunkten sowie zu Multi-User-Interaktionen, d.h. mehrere User bedienen gleichzeitig ein Terminal. iiyama ist für diese Entwicklung schon heute gut gerüstet.

Neu ist ein Multitouch-Large-Format-Display mit 55″ auf Basis der Infrarot-Technologie. Diese weist eine ganze Reihe von Vorteilen auf. Sie unterstützt einen weiten Bereich an Displaygrößen, erfordert keine Kalibrierung, arbeitet bei unterschiedlichstem Umgebungslicht und vollkommen verschleißfrei. Zudem können Multitouch-Displays mit Infrarot-Technologie mit verschiedensten leitenden, nicht leitenden, harten oder weichen Objekten bedient werden.

Basierend auf modernsten Touch-Technologien sind sämtliche Touchscreen Modelle von iiyama ideal geeignet für den öffentlichen Raum. Die breite Modellpalette vom preisgünstigen Einsteigermodell über robuste Allrounder bis hin zu den Large-Format-Displays bietet für jeden Einsatzbereich eine optimale Lösung, ob als Infoterminal oder Display für die multimediale Ansprache von Verbrauchern am Point-of-Sale oder Point-of-Interest. Kaum ein anderer Display-Hersteller kann derzeit eine solch breite Produktvielfalt im Touchscreen-Bereich vorweisen. Die Einsatzbereiche erstrecken sich vom Schul- und Bildungsbereich über Kiosksysteme im Einzelhandel über interaktive Anwendungen auf Flughäfen, Bahnhöfen und Messen bis hin zu öffentlichen Einrichtungen, Ämtern und Museen sowie Large-Format-Displays für Digital-Signage.

Folgende Produkte werden auf der CeBIT zu sehen sein:

-Der Multitouch-Monitor ProLite T3234MSC-B2X mit 32″ und kapazitiver Touch-Technologie mit 10-Punkt-Touch sowie aktiver Kühlung für den Einsatz bei Desktop-Anwendungen (verfügbar ab Anfang April)

-Der Multitouch-Monitor ProLite T2735MSC-B1 mit 27″ und kapazitiver Touch-Technologie mit 10-Punkt-Touch, Web-Cam und eingebautem Mikrophon (verfügbar ab Juni)

-Das Multitouch-LFD Prolite T5563MIS-B1 mit 55″ und Infrarot-Technologie mit 6-Punkt-Touch (verfügbar ab März)

-Der Single-Touch Monitor ProLite T2234MSC-B1 mit 22″ und kapazitiver Touch-Technologie, der auch als Einbaugerät geeignet ist

-Der Single-Touch Monitor ProLite T1531SR-1 mit 15″ und 5-Wire-Resistive-Touch-Technologie für besonders lange Haltbarkeit und höchste Ausfallsicherheit

-Der Single-Touch Monitor ProLite T1731SAW-B1 mit 17″ und Surface Acoustic Wave (SAW)-Technologie, sehr guter optischer Transparenz und einfacher Bedienbarkeit wahlweise mittels eines weichen Stiftes, dem bloßen Finger oder mit Handschuhen

-Der Multitouch-Monitor ProLite T1932MSC-B1 mit 19″ und Projected-Capacitive-Touch- Technologie für höchste Zuverlässigkeit, Stoß- und Kratzfestigkeit

-Der Multitouch-Monitor ProLite T2452MTS-B1 mit 24″ und Optical-Dualkamerasensor-Technologie für exakte Bedienbarkeit und eine hohe optische Transparenz

-Das Full HD-Großformat Display ProLite LE4262S mit 42” und IPS-Technologie für hohe Helligkeit und brillante Bilder auch bei großen Betrachtungswinkeln

-Der Full HD Monitor ProLite B2776QS-B1 mit 27″ und High-Definition Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten

-Der Full HD Monitor ProLite B2480HS-W1 mit 24″, wahlweise weißem Gehäuse sowie mit MiniPC Kit

“Wir freuen uns, unseren Kunden eine solch breite Produktpalette von Touchscreens auf Basis unterschiedlicher hochleistungsfähiger Touch-Technologien für vielfältige Einsatzbereiche anbieten zu können”, erklärt Erkan Sekerci, Sales Director DACH bei der iiyama Deutschland GmbH. “iiyama zeigt auf der CeBIT zudem erstmals Multitouch-Modelle mit bis zu 10 Touch-Punkten für zukunftsweisende Multitouch-Anwendungsszenarien.”

Weitere Informationen sowie techn. Spezifikationen finden Sie unter www.iiyama.de.

Seit seiner Gründung 1973 hat sich iiyama mit Hauptsitz in Japan vor allem mit preis-/leistungsstarken Displays und Computermonitoren einen Namen gemacht. Das Portfolio reicht vom preisgünstigen LCD/LED Einsteigermonitor bis zum hochwertigen Business Gerät mit ergonomischen Features wie Höhenverstellbarkeit und Pivotfunktion für den professionellen Gebrauch. Nischen-Produkte wie z.B. Touchscreens, kratz- und stoßfeste Sicherheitsglas-LCDs, Large Format Displays sowie Geräte zur professionellen Videoüberwachung (CCTV) runden das Angebot ab. In Deutschland ist das Unternehmen seit 1993 präsent und seit 2006 eine 100-prozentige Tochter der börsennotierten MCJ Co., Ltd., Japan.

Kontakt:
iiyama Deutschland GmbH
Erkan Sekerci
Werner-von-Siemens Str. 4
85296 Rohrbach/Ilm
08442-9629 0
info.de@iiyama.com

http://www.iiyama.de

Pressekontakt:
behle, krell, KG – Agentur für Kommunikation und Marketing
Jean Marc Behle
Paul-Gerhardt-Allee 50
81245 München
089/889 522 635
jeanmarc.behle@behlekrell.de

http://www.behlekrell.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.