Wissen – eine wertvolle Ressource richtig managen

Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) startet berufsbegleitenden Fernlehrgang “Wissensmanager/in (IHK)”

Wissen - eine wertvolle Ressource richtig managen

Pfungstadt bei Darmstadt, 31. Januar 2012 – Innovation ist die Grundlage für wirtschaftlichen Erfolg. Für Unternehmen ist dabei ein gezielter Umgang mit der Ressource “Wissen” ein entscheidender Wettbewerbsvorteil. Umso gefragter sind Experten, die anhand von Konzepten und Strategien Wissen in Organisationen erfolgreich einsetzen und entwickeln. Die SGD bietet ab sofort den berufsbegleitenden Fernlehrgang “Wissensmanager/in (IHK)”. Der 12-monatige Zertifikatslehrgang bereitet die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf den IHK-Zertifikatstest vor. Er kann jederzeit begonnen und vier Wochen unverbindlich getestet werden.

“Effizientes und gezieltes Wissensmanagement bedeutet für Unternehmen nicht nur eine erhebliche Ersparnis von Kosten und Zeit. Auch Produktivitätssteigerungen, Prozessoptimierungen oder eine Verbesserung der Kommunikation sind die Folge. Voraussetzung dafür ist jedoch, das Wissen in Unternehmen zu erzeugen, zu sammeln, auszuwerten und Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen”, so Dr. Volker Hedderich, Fachbereichsleiter Wirtschaft bei der SGD. “Der Kurs richtet sich deshalb an Mitarbeiter sowie Fach- und Führungskräfte aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie Großunternehmen, öffentlichen Verwaltungen oder öffentlich-rechtlichen Einrichtungen, die sich im Bereich Wissensmanagement weiterbilden möchten. Ebenso an Selbstständige und freiberuflich Engagierte, die bei der Konzipierung und Einrichtung von Wissensmanagement in Unternehmen mitwirken sollen.”

Wissensmanagement – Zusammenspiel von Mensch, Organisation und Technik
Basis des Lehrgangs sind die Grundlagen des Wissensmanagements mit seinen wirtschaftlichen Aspekten und Ansätzen. Im weiteren Kursverlauf stehen die Modelle des Wissensmanagements, dessen Probleme und Chancen, Stellung und Bedeutung im Unternehmen sowie der Nutzen IT-gestützter Ansätze im Fokus. Themen zu Projektplanung, -durchführung und -steuerung sowie Werkzeuge und Methoden des Wissensmanagements runden den Lehrgang ab. Nach Lehrgangsende sind die Teilnehmer in der Lage, ein Wissensmanagement-Konzept aufzustellen und mit den Unternehmenszielen in Einklang zu bringen. Ebenso können sie den Prozess des Wissensmanagements steuern, das Verhalten von Wissensmanagern einschätzen und Aufgaben und Ziele im Unternehmen und Wissensmanagement erkennen und steuern.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss
Der SGD-Lehrgang setzt keine besonderen Vorkenntnisse voraus. Kursteilnehmer sollten jedoch zwei bis drei Jahre Berufserfahrung in ihrem beruflichen Betätigungsfeld bzw. in einem betrieblichen Funktions- oder Organisationsbereich gesammelt haben. Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erhalten Teilnehmer das SGD-Abschlusszeugnis. Dieses wird auf Wunsch auch als englischsprachiges, international verwendbares Certificate ausgestellt. Zulassungsvoraussetzung für den IHK-Lehrgangtest ist neben dem SGD-Abschlusszeugnis auch die Teilnahme an den beiden gebührenfreien, prüfungsvorbereitenden Seminaren. In diesen wird das erworbene Wissen durch praktische Übungen vertieft. Wer am Ende des zweiten Seminars den IHK-Zertifikatstest besteht, kann die Berufsbezeichnung “Wissensmanager/in (IHK)” führen.

Effizienter Lernmedienmix
Der Lehrgang dauert insgesamt 12 Monate bei einer wöchentlichen Lernzeit von rund 8 bis 10 Stunden. Die Teilnehmer können jedoch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen, denn die SGD gewährleistet eine Betreuungszeit von mindestens 18 Monaten. Neben den schriftlichen Lernmaterialien steht ihnen der Online-Campus waveLearn zur Verfügung. Er ermöglicht den direkten Austausch mit Fernlehrern, -lehrerinnen und anderen Lehrgangsteilnehmern via E-Mail oder in Foren und Chats. Außerdem bietet er zusätzliches Lernmaterial zum Download sowie die Möglichkeit, alle schriftlichen Einsendeaufgaben direkt in waveLearn zu bearbeiten und an die Fernlehrer zu schicken.

Weitere Informationen:
Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sgd.de oder der Google+ Seite der SGD.

Bildrechte: goodluz @ fotolia

Die Studiengemeinschaft Darmstadt ist eines der traditionsreichsten und größten Fernlehrinstitute Deutschlands. Jährlich bilden sich ca. 60 000 Fernschüler in mehr als 200 staatlich geprüften und anerkannten Fernlehrgängen in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit weiter.

Bereits seit 2001 bietet die SGD den Teilnehmern die Möglichkeit, ergänzend zum Studienmaterial auf dem Online-Campus waveLearn die Vorteile des E-Learning zu nutzen. Außerdem gibt der individuelle Rundum-Service der SGD Sicherheit und Flexibilität für das Fernlernen in unterschiedlichsten Lebenssituationen. Das zur Klett-Gruppe gehörende Unternehmen wurde für seine innovativen Ideen und seine Serviceorientierung bereits mehrmals ausgezeichnet, so beispielsweise vom Branchenverband Forum DistancE-Learning oder von der Initiative Mittelstand. Zertifizierungen nach ISO 9001, ISO 29990, PAS 1037 und AZWV belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der SGD.

Seit der Gründung im Jahr 1948 durch Werner Kamprath zählt die SGD über 800 000 Kursteilnehmer. Die Bestehensquote der Teilnehmer bei staatlichen, öffentlich-rechtlichen und institutsinternen Prüfungen liegt bei über 90 Prozent. Dies ist auf die persönliche und individuelle Studienbetreuung durch die Fernlehrer zurückzuführen.

Weitere Informationen unter: www.sgd.de

Kontakt:
Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD)
Barbara Debold
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157-806-932
barbara.debold@sgd.de

http://www.sgd.de

Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Straße 3c
81669 München
+49 (0) 89-419599-53
emma.deil@maisberger.com

http://www.maisberger.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.