Neuer Anbieter für Online-Marketing-Seminare

Der Internetexperte Harald Schrefl gibt ab 2013 sein Wissen direkt in Kursen weiter

Neuer Anbieter für Online-Marketing-Seminare
Harald Schrefl, Geschäftsführer WebPerfect Online Marketing

Heutzutage gilt: Nur wer im Online-Marketing up to date ist, der ist erfolgreich. “Die Strategien von gestern funktionieren nicht mehr”, sagt der Geschäftsführer von WebPerfect, Harald Schrefl. Daher hat er sich entschlossen, sein Wissen und seine Erfahrungen direkt in praxisorientierten Seminaren weiter zu geben. Die ersten Kurse für 2013 sind bereits online.

Online-Marketing ist eine der besten Methoden, um neue Kunden zu gewinnen. Fakt ist, dass die klassische Werbung an Relevanz verliert. Im Gegenzug steigen jene Kaufentscheidungen rasant an, die mittels Internet vorbereitet werden. 44% der Österreicher geben an, im letzen Jahr Waren oder Dienstleistungen für private Zwecke im Internet eingekauft zu haben (Quelle: Eurostat).

Werbeanzeigen auf Google boomen, E-Mail-Marketing wird immer professioneller eingesetzt, in die Suchmaschinenoptimierung wird viel Zeit und Geld investiert. Moderne Websites führen Besucher direkt zum Bestellprozess: mit einer benutzerfreundlichen Gestaltung, prägnanten Texten und einer klaren Struktur.

Der Wissensvorsprung im Online-Marketing macht sich bezahlt

Ein gutes Basiswissen reicht für ein erfolgreiches Online-Marketing nicht mehr aus. Vielmehr sind Erfahrung und vertiefendes Wissen gefragt. Harald Schrefl, Geschäftsführer von WebPerfect, bietet daher ab 2013 praxisorientierte Seminare für Kleingruppen an. Er formuliert es so: “Damit Online-Marketing wirklich etwas bringt, ist viel Erfahrung notwendig. Nur, wer an den richtigen Rädchen dreht, gewinnt neue Kunden. Es gilt, die Kampagnen punktgenau einzustellen. Die WebPerfect-Seminare sind daher vollgespickt mit Tipps und Kniffen”.

Die einzelnen Online-Marketing-Seminare von Harald Schrefl richten sich an Geschäftsführer und Inhaber von Klein- und Mittelbetrieben. Ebenso an Führungskräfte und Mitarbeiter aus Agenturen, an Webmaster, Webdesigner, Texter, Berater oder Quereinsteiger.

Das Seminarprogramm von WebPerfect (http://www.webperfect.at/online-marketing-seminare/index.php) für das 1. Halbjahr 2013

20.02.: Crash Kurs: Online Marketing
20.03.: Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
24.04.: Google AdWords 1 – Die ersten Schritte
22.05.: Google AdWords 2 – Kampagnen optimieren
12.06.: Professionelles E-Mail-Marketing
monatlich: Website-Klinik, die Sprechstunde für einen “gesunden” Internetauftritt

Um die Weiterbildungsplanung für seine Teilnehmer leicht zu machen, finden alle Seminare garantiert statt. Auf eine Mindestteilnehmer-Anzahl verzichtet Harald Schrefl. Die Kursteilnehmer profitieren von seiner 15-jährigen Erfahrung im Online-Marketing, dem effektiven Lernen in der Kleingruppe (max. 4 Personen), kurzen Lerneinheiten (max. 1 Tag), günstigen Preisen, ausführlichen Unterlagen und einer kostenlosen telefonischen Beratung bis zu 4 Wochen nach dem Seminar.

WebPerfect ist eine der Top-Agenturen für Online Marketing in Wien. Seit 2003 verhilft der Geschäftsführer Harald Schrefl mit seinem Team einer Vielzahl an Unternehmen zu mehr Umsatz übers Internet.

Kontakt:
WebPerfect Online Marketing
Harald Schrefl
Liechtensteinstraße 45/9
1090 Wien
+4369911783197
harald.schrefl@webperfect.at

http://www.webperfect.at/seminare

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.