Low Stress Stockmanship – Tagesseminar für Rinderhalter

Stressarmer Umgang mit Weidetieren auf der Bio Ranch Zempow

Low Stress Stockmanship - Tagesseminar für Rinderhalter

Zempow. Stockmanship ist der tierfreundliche Umgang von Menschen mit Herdentieren. Auf der Bio Ranch wird das Low Stress Stockmanship von Bud Williams angewendet. Der Landwirtschaftsberater und Tiertrainer Phillip Wenz führte die Methode von 2008 bis 2010 in Zempow ein. Auf der Bio Ranch gibt es 400 Angus Rinder, 20 Pferde und 25 Gotlandschafe, die diese Low Stress Methode beherrschen. Die Tiere können schon alles. Die Seminarteilnehmer konzentrieren sich daher auf das eigene Lernen. Durch Körpersprache, aber ohne Körperkontakt wird mit den Tieren gearbeitet. Und zwar ohne lautes Rufen und ohne Treibhilfen, nur durch die eigene Bewegung.

“Die Low Stress Methode hat sich bei uns auf der Bio Ranch sehr bewährt,” sagt der Chef der Bio Ranch, Wilhelm Schäkel. “Wir möchten Low Stress Stockmanship gern an andere Landwirte vermitteln.” Dazu dient das Tagesseminar mit Kühen in Zempow. Es richtet sich Landwirte; vom Hobbyzüchter bis zu Mitarbeitern von großen Agrargenossenschaften. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ziel des Seminars ist die Vermittlung der Grundlagen des Low Stress Stockmanship.

Das Seminar beginnt mit Theorie. Später geht es dann auf die Weide zu den Angusrindern. Doch zunächst gibt es ein paar Regel zu lernen. Auch das Wesen der Tiere wird erforscht. Was mögen Kühe? Wie nehmen Kühe uns als Menschen wahr. Wie sehen Kühe? Wie hören Kühe? Wie reagieren Kühe auf meine Impulse.

Nach der Mittagspause geht es in die Rinderherde. Die Teilnehmer haben die Gelegenheit das Erlernte zu erproben. Aus theoretischem Wissen soll Erfahrungswissen werden. Dabei hilft der Seminarleiter mit wertvollen Tipps. Ein Trainingsplan für die Arbeit mit der eigenen Herde kann auf Wunsch erstellt werden. Die Teilnehmer werden ermutigt, ihren eigenen persönlichen Selbstausdruck zu entwickeln. Kühe zeigen dann sofort, ob sie das verstanden haben, was der Mensch von ihnen möchte. Niemals wird mehr Druck gemacht, als Kühe in sinnvolle Bewegungen umsetzen können.

“Es ist wirklich erstaunlich, was ich als Rinderhalter noch alles lernen kann”, sagte ein Teilnehmer aus Niedersachsen. Besonders wichtig ist es, daß die Rinderhalter dann in der eigenen Herde weiter arbeiten. Denn es dauert etwa 2 Jahre bis die Feinheiten des Stockmanship gelernt sind.

www.zempow-bio-ranch.de/seminare.php (http://www.zempow-bio-ranch.de/seminare.php)

Bio Ranch Zempow – Unser Profil

Ökologischer Landbau seit 1992: 500 ha Acker, Grünland, Wald in der Mecklenburgischen Seenplatte, Müritz Nationalpark Region
Mitgliedschaft: Gäa Verband, Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau, Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau FÖL, Slow Food.
Betriebszweige: Mutterkuhhaltung, Rindermast, Futterbau, Topinambur
Low Stress Stockmanship: Ausbildung, Seminare, Praktika, Trainee, FÖJ
Natural Horsemanship: Tagesseminare, Persönlichkeitstraining mit Pferden, Freies Reiten
Landurlaub und Teamevents: Bauernhofurlaub, Ferienwohnungen, Seminarhaus, Reiten,
Teamevents:Tierkommunikation mit Pferden, Rindern, Schafen und Hunden, Gruppenerlebnisse und Seminare mit leckerem Bio-Essen
Direktvermarktung: Bio Angus Beef: Zartes Fleisch vom Bio Angus Rind, Red Angus, Black Angus
Auszeichnungen: Zukunftspreis 2010 “Garten der Metropolen” der Akademie für nachhaltige Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern 2010/11 Ausstellung des Videokunstprojektes “Movement” in der Weserburg, Bremen, 2009 ausgezeichnet mit dem Bremer Videokunst Förderpreis
Jubiläum: Im Herbst 2012 feiert die Bio Ranch “20 Jahre ökologischer Landbau in Zempow”.

Bio Ranch Zempow
Swantje und Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16837 Zempow

Tel: 033923- 76950
Fax: 033923- 76951
Mobil: 0173-2058506
info@bio-ranch-zempow.de
www.bio-ranch-zempow.de

Kontakt:
Bio Ranch Zempow
Wilhelm Schäkel
Birkenallee 12
16909 Wittstock OT Zempow
033923-76950
ws@bioranch.info

http://www.bioranch.info

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.