Jetzt bewerben: Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher in Stuttgart

Jetzt bewerben: Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher in Stuttgart

Nach Angaben des Deutschen Jugendinstituts (DJI) in München fehlen bundesweit fast 25.000 Erzieherinnen und Erzieher in Krippen und Kindertagesstätten. Die Freien Dualen Fachschulen für Pädagogik in Stuttgart bilden zur staatlich anerkannten Erzieherin und zum staatlich anerkannten Erzieher aus sowie mit dem Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung. Ab sofort können sich Interessierte wieder für die Ausbildung bewerben.

Ein Ausbildungsgehalt von Beginn an, integrierte Praxisphasen und ein innovatives Lernkonzept machen den Weg in den pädagogischen Zukunftsberuf als Erzieherin oder als Erzieher an den Freien Duale Fachschulen für Pädagogik in Stuttgart attraktiv. Die Schulen bilden im Verbund mit Kinderhäusern des Konzept-e-Netzwerks zur staatlich anerkannten Erzieherin oder zum staatlich anerkannten Erzieher sowie zur Erzieherin oder zum Erzieher mit Schwerpunkt Jugend- und Heimerziehung aus. Theoriephasen in den Fachschulen und Praxisphasen in Kindertagesstätten wechseln dabei im Drei-Monats-Rhythmus ab. Diese für den Erzieherinnen- und Erzieherberuf neue Form der Ausbildung beinhaltet auch das früher übliche Anerkennungsjahr. “So können die angehenden Fachkräfte das theoretisch Gelernte direkt in der Praxis anwenden sowie Fragestellungen aus ihrer Arbeit in den Einrichtungen in der Schule reflektieren”, erläutert Schulleiterin Eva Lang. Das Ausbildungsgehalt beträgt zwischen 750 und 850 Euro je nach Ausbildungsjahr. Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger, die bereits einen Beruf erlernt und in diesem Beruf mindestens ein Jahr gearbeitet haben, können ein Ausbildungsgehalt von bis zu 1.200 Euro beziehen.

Der gemeinnützige Schulträger, die Konzept-e für Schulen gGmbH, betreibt neben den zwei Fachschulen in Stuttgart eine weitere in Karlsruhe. Insgesamt 44 Schülerinnen und Schüler lernen derzeit an diesen drei Schulen. Viele von ihnen verfügen bereits über Erfahrung in einem anderen Beruf. Der Männeranteil sei mit 40 Prozent sehr hoch, berichtet Eva Lang. Dem angehenden Erzieher Maik Wolters (31) gefällt an der Ausbildung, dass er viel über sich selbst erfährt und sich persönlich weiter entwickelt. “Auch das freie Lernen und den Verzicht auf Frontalunterricht finde ich sehr gut. Dadurch bleibt viel mehr im Kopf hängen. Ich bin jeden Tag aufs Neue hoch motiviert”, berichtet er.

Online-Bewerbung bis 20. April 2013

Wer sich für die Ausbildung zur Erzieherin oder zum Erzieher an den Freien Dualen Fachschulen für Pädagogik in Karlsruhe oder Stuttgart interessiert, kann sich unter www.freiedualefachschule.de (http://www.freiedualefachschule.de) informieren und bis zum 20. April 2013 online bewerben.

Das Konzept-e Netzwerk ist seit seiner Gründung 1988 kompetenter Partner für Kommunen und Unternehmen in Bildungs- und Sozialfragen. Der Aufbau und Betrieb öffentlicher und betriebsnaher Kindertagesstätten mit hohem Qualitäts- und Bildungsstandard sowie deren Organisationsentwicklung sind die wichtigsten Geschäftsfelder. Heute gehören zum Netzwerk 25 Kitas, zwei Grundschulen, zwei Freie Duale Fachschulen für Erzieherinnen und Erzieher sowie die Entwicklung von Konzepten zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Der Anspruch einer qualitativ hochwertigen Bildung und Betreuung ist in der eigenen element-i-Pädagogik formuliert. Um diese Bildung und Betreuung allen Kindern zu ermöglichen, wurde 2011 die element-i-Bildungsstiftung ins Leben gerufen.

Das Konzept-e Netzwerk beschäftigt bundesweit 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zu ihm gehören die Trägervereine Kind e.V. Stuttgart, Kind und Beruf e.V., Konzept-e für Kindertagesstätten gGmbH und die Konzept-e für Schulen gGmbH

Das Konzept-e Netzwerk veranstaltet jährlich den Kongress Invest in Future, der die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die zeitgemäße Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern von 0 bis 10 Jahren in den Fokus nimmt. Er findet das nächste Mal am 22. und 23. Oktober 2012 in Stuttgart statt.

Kontakt:
Konzept-e für Bildung und Soziales GmbH
Birgit Hamm
Wankelstraße 1
70563 Stuttgart
0711-656960-10
birgit.hamm@konzept-e.de

http://www.konzept-e.de

Pressekontakt:
eoscript Public Relations
Eike Ostendorf-Servisoglou
Löwen-Markt 8
70499 Stuttgart
0711-65227930
eos@eoscript.de

http://www.eoscript.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.