Ein Pferd sagt mehr als tausend Worte

Was Führungskräfte vom Umgang mit den Vierbeinern lernen können.

Ein Pferd sagt mehr als tausend Worte
Führungskräftetraining

Wer behauptet, dass Pferde störrische Tiere seien, die nur gehorchen, wenn sie Lust dazu haben, der sollte sich um sein Auftreten und Verhalten kümmern. Diese hochsensiblen Tiere sind nicht störrisch sondern spiegeln lediglich das mangelnde Vertrauen in ihr Gegenüber wieder. Pferde leben im Hier und Jetzt und machen sich keine Gedanken über das Morgen. Sie grübeln nicht schlaflose Nächte durch, weil ihnen vielleicht die Zukunft Sorgen macht. Sie handeln instinktiv und nicht strategisch. Die Fähigkeit, Stimmungen zu erkennen und diese zu speichern, formt seinen Charakter und sein Verhalten. Wenn ein Pferd nicht gehorcht, heißt es nicht, dass es nicht gehorchen möchte, sondern dass es dem Gegenüber nicht vertraut. Auf diese Weise spiegelt es dem Führenden, dass er an seinem Auftreten arbeiten muss. Diese Arbeit mit Mensch und Pferd ist die Spezialität der Pferdeakademie, in der Menschen in Führungspositionen (http://www.die-pferdeakademie.de) lernen können, welchen Einfluss das eigene Auftreten auf die Umwelt hat.

Das Hauspferd und der Hausesel beschreiben in der Geschichte der Menschheit als Reit-, Arbeits- und Lasttiere eine bedeutende Rolle. Der Zeitpunkt der Domestizierung beider Arten lässt sich nicht mehr genau datieren. Schätzungen zufolge geschah dies beim Hausesel rund 4000 v. Chr. Nach DNA-Analysen von Pferdehaarproben konnte über die Farbvielfalt, die sich wahrscheinlich erst durch den menschlichen Eingriff in die Zucht herausgebildet hat, der Zeitpunkt der Domestizierung des Hauspferds auf mindestens 5000 v. Chr. datiert werden. In diesen Jahrtausenden der Geschichte der Mensch-Pferd-Beziehung lernte der Mensch dem Pferd, als Leitfigur Verlässlichkeit und Sicherheit vermitteln. Diese Fähigkeit ging mit Zunahme der Motorisierung verloren. Führungskräfte können mit Hilfe der Pferde ihre Führungsqualitäten verbessern.

Viele namhafte Unternehmen haben das bereits erkannt und buchen die Seminare regelmäßig, weil der Nutzen für die geschulten Fachkräfte sich direkt auf deren Führungsqualitäten auswirkt. Wer seine Führungskräfte schulen möchte und von Pferden lernen möchte, der kann unter www.die-pferdeakademie.de (http://www.die-pferdeakademie.de) alle Kurse und Seminare einsehen und bei Interesse direkt online buchen. Bei Fragen zu den Seminarinhalten stehen die Mitarbeiter der Akademie gerne beratend zur Seite.

Die Pferdeakademie Training & Coaching
Gut Sachsenwaldau 5
21465 Reinbek
Tel: 040/78877701
E-Mail: kontakt@die-pferdeakademie.de

Die Pferdeakademie ist spezialisiert auf Kurse in den Bereichen Führungskräfte-, Team- und Persönlichkeitsentwicklung. Hierbei steht die Förderung und Verbesserung der eigenen Kommunikation und die berufsbezogene Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund der Seminarinhalte. Die Kurse finden an den unterschiedlichen Standorten in Hamburg, Hannover, Hildesheim und Muritz bei Berlin statt. Außerdem stehen für die Seminare und Trainings verschiedene private Anlagen in norddeutschen Raum, im österreichischen Burgenland und auch deutschlandweit zur Verfügung. Bei Fragen zu den Seminaren stehen die Mitarbeiter persönlich, per E-Mail und telefonisch zur Verfügung.

Kontakt:
Die Pferdeakademie Training & Coaching
Verena Neuse
Gut Sachsenwaldau 5
21465 Reinbek
040/78877701
kontakt@die-pferdeakademie.de

http://www.die-pferdeakademie.de

Pressekontakt:
Web SEO Online
Dieter Hanke
Grevenbroicher Str.45
50829 Köln
0221/29884152
info@web-seo-online.de

http://www.web-seo-online.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.