Die “Richtig Richtig GmbH” hinterfragt den Mainstream im Business

Benchmarking? Querdenken? Relevanz!
Jede Zeit hat ihre Schlagwörter und Trends, nach denen sich Unternehmen und Manager richten. Die Unternehmer Sabine Hübner und Carsten K. Rath hinterfragen zwei der gängigsten Selbstverständlichkeiten: “Benchmarking” und “Querdenken”. Ihr Unternehmen heißt “Richtig Richtig” – und genau darum geht es auch.

Die "Richtig Richtig GmbH" hinterfragt den Mainstream im Business
Sabine Hübner + Carsten K. Rath

Wofür die beiden Unternehmer stehen, ist ein Tabubruch – gilt ” Benchmarking ” doch als gängiges Management-Tool, indem sich Unternehmen stets mit den Besten vergleichen und daraus Best-Practice-Ansätze ableiten. Und ” Querdenken ” ist eine heilige Kuh zahlreicher Kreativer in etablierten und Start-up-Unternehmen, die ihren Erfolg durchs Anderssein und durch Nonkonformismus erreichen wollen. Längst gehört das Prinzip zum Standard auch im klassischen Management. Hübner und Rath kritisieren beides nicht prinzipiell – sie stellen das Gewohnte zur Debatte.

“Benchmarking bedeutet, den eigenen Maßstab an anderen auszurichten”, sagt der Grand Hotelier und Unternehmer Carsten K. Rath. “Und Best Practice bedeutet darum nur, eben das beste schon Dagewesene zu kopieren: Wir beobachten jede kleinste Bewegung unserer Mitbewerber, statt vor allem die Bewegungen unserer Kunden zu beobachten. Indem wir unsere Mitbewerber zum Vorbild nehmen, verlieren wir die wirklichen Ziele unserer Kunden häufig aus den Augen. Zudem werden wahre Innovation dadurch eingeschränkt.”

Die Kritik am Querdenken erläutert die österreichische Unternehmerin Sabine Hübner: “Viel Quergedachtes wird nicht zu Ende gedacht und ist weder für das Unternehmen noch für den Kunden relevant. Vor lauter bemühter Originalität und Kreativität verfehlen Unternehmen sogar oft ihre Ziele.” Hübner argumentiert, dass “das Außergewöhnliche zum Gewöhnlichen und damit zum Dogma” werde. “Hauptsache alles außergewöhnlich, geht eben oft am Bedarf der Kunden vorbei.”

“Wir brauchen kein unreflektiertes Quer- und Andersdenken, sondern ein neues Relevanzdenken.” Hübner und Rath empfehlen, die Prozesse des “Benchmarkings” und des “Querdenkens” genau anzuschauen. “Im Kern geht es um Relevanz”, sagt Rath. “Nicht Benchmarking und Querdenken machen Unternehmen automatisch erfolgreich, sondern Relevanz. Und Relevanz ergibt sich, wenn ein Unternehmen ein Gespür für Kundenwünsche entwickelt und mit den besten erprobten Prozessen verbindet.”

Relevanz gehe den gängigen Management-Tools also voraus, ergänzt Hübner: “Relevanz kann natürlich quergedacht oder gebenchmarkt sein, aber den Erfolg bewirkt letztendlich die Relevanz.” Sicher könnten relevante Produkte kreativ entstanden sein, konventionell oder ungewöhnlich wirken – den Erfolg genießen sie aber, weil sie für die Kunden entscheidend sind. Rath: “Auch Mainstream-Produkte können relevant sein, wenn sie dieses eine wesentliche Merkmal haben, das den Kunden überzeugt.” Hübner: “Oft genügt bei einem Mainstream-Produkt eine kleine Korrektur, damit das Produkt das entscheidende, relevante Merkmal enthält.”

Ihre eigenen Unternehmen führen Rath und Hübner selbst nach den Maßstäben der Relevanz. Als Gründer und CEO des Lifestyle-Hotels Kameha führt Rath sein Unternehmen selbst unkonventionell – mit scharfem Blick auf die Kundenbedürfnisse. Eine konsequente Haltung, die Hübner und Rath als klares Leitbild ihres Unternehmens verstehen, der neu gegründeten Richtig Richtig GmbH. Daher kommt der Name “Richtig Richtig” auch nicht von ungefähr: “Viele Unternehmen glauben, sie würden alles richtig machen, indem sie alles benchmarken oder auch ständig querdenken”, sagt Hübner. “Dabei ist es entscheidend, dass man nicht das Falsche richtig macht, sondern das Richtige. Richtig richtig eben.” Der Slogan des Unternehmens lautet daher folgerichtig: “Richtig anders – anders richtig.” Mit dem Unternehmen RichtigRichtig.com bieten Hübner und Rath ihren Kunden fundiertes Expertenwissen und erprobte Lösungsstrategien in Vorträgen, Beratung und Umsetzung an. Ihr Relevanzdenken ist der Filter, den die beiden Unternehmer über altbekannte Prozesse legen und so den Fokus ausschließlich aufs Ergebnis richten. Sobald ein Unternehmen Benchmarking oder Best Practice einsetzt oder Querdenken als Management-Tool nutzt, ist das Duo “Richtig Richtig” gefragt.

Sabine Hübner ist einer der meist gefragten Keynote-Speaker Deutschlands und Autorin zahlreicher Fachbücher. Als Unternehmerin in der Dienstleistungsbranche setzt sie ihr Know-how in Beratung und Umsetzungsbegleitung seit Jahren erfolgreich um. Nationale und internationale Unternehmen verlassen sich auf ihre Lösungsstrategien. Sabine Hübner ist die Serviceexpertin Nr. 1 in Deutschland (Pro 7), und das Magazin Focus zählt sie zu den Erfolgsmachern.

2009 und 2010 erhielt sie den Conga-Award – den “Oscar” der Eventbranche, und 2012 wurde sie als “TOP-Speaker of the Year” ausgezeichnet.

Carsten K. Rath sammelte als Unternehmer und Grand Hotelier weltweit Erfahrungen. Der Service-Excellence-Experte ist Gründer und CEO der LHEG AG sowie der CKR-Service-Excellence Akademie, für die er seit 2008 beachtete Vorträge auf nationalen und internationalen Bühnen hält. Er eröffnete als Führungskraft Luxushotels auf vier Kontinenten, u.a. das Ritz Carlton in Naples und das Hotel Adlon in Berlin.

Für sein Engagement und seinen Weitblick wurde Carsten K. Rath bereits vielfach ausgezeichnet – u.a. mit dem “Innovationspreis der Deutschen Tourismuswirtschaft”, als “Hotel Manager des Jahres” und “Arbeitgeber des Jahres” sowie “Gastgeber des Jahres”.

Weitere Informationen zur Richtig Richtig GmbH finden Sie auf: www.richtigrichtig.com

In der heutigen Business-Welt ist Unterscheidung alles. Viele Produkte gleichen sich wie ein Ei dem anderen, Dienstleistungen sind vielfach austauschbar, Marken wirken oft wie Klone. In solchen Märkten heißt die Losung: “Anders sein als alle anderen!”.

Klasse beweist, wer unabhängig von Trends konsequent das Richtige tut. Das bedeutet, “Nein” zu sagen zu irrelevanten Leistungen, zu denen Mitbewerber “Ja” sagen, um ihr Produkt künstlich aufzuladen. Und “Ja” zu sagen zu relevanten Leistungen, zu denen Mitbewerber notorisch “Nein” sagen”, weil sie entweder nur am Benchmarking hängen oder ohne Sinn und Verstand querdenken.

Dazu bedarf es des richtigen Denkens. Sabine Hübner und Carsten K. Rath etablieren dieses Denken für Unternehmen.

Kontakt:
Richtig Richtig GmbH
Edith Mayerhofer
Taunusanlage 20
60325 Frankfurt
+49(0)69.4800-3722
marketing@richtigrichtig.com
http://www.richtigrichtig.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.