Ausgezeichnete Nachwuchsförderung durch vorbildliches Ausbildungskonzept

Atrium Hotel Mainz erhält Gütesiegel als exzellenter Ausbildungsbetrieb

Ausgezeichnete Nachwuchsförderung durch vorbildliches Ausbildungskonzept
Das Atrium-Team freut sich über die Auszeichnung als exzellenter Ausbildungsbetrieb

Das Atrium Hotel Mainz wurde als erstes Hotel in der rheinlandpfälzischen Metropole von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) als ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb zertifiziert. Das einzigartige Siegel für die Hotelbranche attestiert dem Haus, eine exzellente Ausbildung zu gewährleisten. Auditiert wurde das Atrium Hotel von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA Certification GmbH aus Stuttgart. HDV-Vorstand Carsten Schmahl überreichte die Auszeichnung am 16. September 2013 an Hoteldirektor Dr. Lothar Becker.

“Das Siegel ist die höchste Auszeichnung für Ausbildungsqualität in der Hotelbranche”, teilt die in Bad Honnef in Nordrhein-Westfalen ansässige HDV mit. Die Prüfung muss zugunsten der Qualitätssicherung alle zwei Jahre wiederholt werden, damit das als exzellenter Ausbildungsbetrieb zertifizierte Hotel konstant auf höchstem Niveau agiert.

Im Atrium Hotel Mainz ist die Sicherung einer hohen Ausbildungsqualität von je her ein zentrales Anliegen. So hat Hoteldirektor Dr. Lothar Becker die nachhaltige und verantwortungsvolle Nachwuchsförderung von Anfang an zur Chefsache erklärt. “Das grundlegende Ziel einer Ausbildung im Atrium Hotel ist das intensive Lernen durch aktive Mitarbeit, damit die Nachwuchskräfte für das Berufsleben bestens gewappnet sind”, kommentiert Becker sein Ausbildungskonzept. Er übergibt den jungen Mitarbeitern bereits im Laufe ihrer dreijährigen Ausbildung mehr und mehr Verantwortung, um sie auf den vielschichtigen Alltag in der Hotellerie und Gastronomie vorzubereiten. Höhepunkt ist der einmal im Jahr stattfindende “Azubi-Tag”, an dem das gesamte Hotel ausnahmslos von den Auszubildenden geführt wird. Ziel dieser Aktion ist es, die künftigen Hotelprofis in authentischer Betriebssituation auf die selbstständige und verantwortungsvolle Bewältigung von alltäglichen Herausforderungen und Führungsaufgaben im Hotel vorzubereiten. Zudem lädt der Hotelchef seine Auszubildenden einmal jährlich zu einer Azubi-Fahrt ein, bei der neben einem attraktiven Freizeitprogramm auch hinter die Kulissen anderer Hotelbetriebe geschaut wird.

Zurzeit bildet das Atrium Hotel 26 junge Talente in vier Berufen aus. Neben der Ausbildung als Hotelkaufmann, Veranstaltungskaufmann, Koch oder Restaurantfachmann bietet das Hotel den Nachwuchskräften ein umfangreiches betriebsübergreifendes Förderprogramm an. So können die Auszubildenden mehrfach im Jahr kostenfrei an Schulungen des “Institute for Hospitality Management” (IFH) teilnehmen. Auf der Azubi-Agenda stehen sowohl spezifische Themen wie professionelles Reklamationsmanagement, Gastronomie-Schulungen und Menü-Kalkulation als auch ein Besuch der Messe “ProWein” in Düsseldorf sowie einmal jährlich ein mehrwöchiger Azubi-Austausch mit Norwegen und Frankreich. Außerdem bietet das Atrium Hotel ein duales Studium an wie die Kombination aus Betriebswirtschaftslehre sowie Gastronomie- und Hotel-Management mit Bachelor-Abschluss. Und letztendlich steht Lothar Becker seinen Azubis natürlich auch bei der persönlichen Karriereplanung mit Rat und Tat zu Seite. So wundert es nicht, dass die Mitarbeiterfluktuation im Atrium Hotel Mainz im Branchenvergleich äußerst gering ist. “Wenngleich wir leider nicht alle Azubis alljährlich übernehmen können, klopfen viele Atrium-Alumnis im Laufe ihrer Karriere wieder bei uns an”, freut sich der engagierte Nachwuchsförderer Dr. Lothar Becker über die positive Resonanz seiner Azubis.

Weitere Informationen über das Hotel sind unter www.atrium-mainz.de abrufbar.
+++

Bildrechte: Atrium Hotel Mainz

Gegründet im Jahr 1974 als Garni-Hotel hat sich das Atrium Hotel Mainz unter sehr persönlicher Führung des Inhabers und Hoteldirektors Dr. Lothar Becker zu einem stilvollen Vier-Sterne-Superior-Hotel für anspruchsvolle Gäste entwickelt. Mit einer Fläche von 15.000 Quadratmetern, 151 Zimmern, Suiten und Appartements und 320 Betten ist es das größte Inhaber geführte Privathotel in Rheinland-Pfalz und in der Rhein-Main Region. Durch die Bauweise und die von viel Grün umgebene Lage ist die Größe des stetig erweiterten Hotels kaum sichtbar. Der Service ist sehr individuell, persönlich und liebenswert und das Haus hat viel Atmosphäre mit einem Hauch von Luxus. Die heitere Gastlichkeit, das ruhige, harmonische Ambiente und die Präsenz von dezentem Design, Kunstobjekten und liebevollen Details geben dem Hotel eine ganz eigene, unverwechselbare Note.

Das Gourmet-Restaurant Andante erfüllt höchste kulinarische Ansprüche in Design orientiertem, modern-elegantem Ambiente. Erlesene Weine werden in der Vinothek degustiert. Das Frühstücks-Restaurant Allegro sowie die News- und Cigar-Lounge ergänzen das gastronomische Konzept. Eine Attraktion für sich ist der dicht bewachsene Atrium-Garten mit Terrasse, kleinen Spazierpfaden und Kunstinstallationen. Entspannung finden Gäste des Hauses zudem in der hoteleigenen Wellness-World mit Hallenpool und Sauna.

Mit dem Atrium Conference Centrum verfügt das Hotel auf einer Eventfläche von 2.000 Quadratmetern über 22 Konferenzräume mit modernster Tagungstechnik und umfangreichem Bankettangebot. Das Hotel ist Mitglied der Worldhotel First Class Collection, wurde vom Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) in den Kategorien Geschäftsreisehotel und Tagungshotel zertifiziert und hat darüber hinaus zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Kontakt
Atrium Hotel Mainz
Melanie Schacker
Flugplatzstraße 44
55126 Mainz
069 – 95 20 8991
presse@pr-schacker.de
http://www.atrium-mainz.de

Pressekontakt:
PR Solutions by Melanie Schacker
Melanie Schacker
Am Nonnenhof 55
60435 Frankfurt/Main
069 – 95 20 8991
presse@pr-schacker.de
http://www.pr-schacker.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.