Zenecs VW-Navi ZE-NC2011D überzeugt im Test

Die Zeitschrift “Reisemobil International” (06/2013) empfiehlt Zenecs Multimedia-Festeinbaunavigation für die Fahrzeuge der Golf V und VI Plattform als günstige Alternative zur Original VW-Navi

Zenecs VW-Navi ZE-NC2011D überzeugt im Test
Zenec ZE-NC2011D: Navi für VW

Unter den fahrzeugspezifischen Festeinbaunavigationen von Car-Media Spezialist Zenec ist der ZE-NC2011D das meist verkaufte Gerät: speziell entwickelt für die Fahrzeuge der VW Golf V und VI Plattform, passt der Zenec in einen Großteil der VW-, Seat- und Skoda-Modelle. Aber ist der ZE-NC2011D auch eine gleichwertige Alternative zum Original VW-Navisystem RNS 510? Die Zeitschrift “Reisemobil International” hat die beiden Navigationen für VW jetzt in Heft 06/2013 direkt verglichen – mit durchschlagendem Erfolg für Zenec. Der ZE-NC2011D wurde nicht nur dem Prädikat “Sehr gut” ausgezeichnet, sondern auch als “günstige Alternative” zum RNS 510 empfohlen.
Im direkten Preisvergleich konnte die Zenec-Navigation gegenüber der Original VW-Navi deutlich punkten: “Beim Comfortline ruft VW 2.713 Euro für das RNS 510 auf. Die Mobiltelefonvorbereitung Plus schlägt mit weiteren 452 Euro zu Buche, eine Multimediabuchse als Schnittstelle für den MP3-Player mit 166 Euro. Gesamtkosten: 3.331 Euro”, rechnete “Reisemobil International” seinen Lesern vor. “Ein vergleichbares Gerät bietet Zenec mit dem ZE-NC2011D an. Kosten: 899 Euro, inklusive Freisprechanlage und Multimedia-USB-Schnittstelle im Handschuhfach.”
Um herauszufinden, ob das günstige Zenec wirklich mit der Original VW-Navi auf Augenhöhe liegt, tauschte der Reisemobil-Testredakteur das RNS 510 seines T5 gegen das Zenec ZE-NC2011D. “Optisch entspricht das Zenec fast dem Originalgerät von VW. Die Menüstruktur des Zenec ist komplexer, aber verständlich”, lautete das erste Fazit. “Dafür bietet der ZE-NC2011D mehr individuelle Einstellmöglichkeiten.”
In punkto Fahrzeugintegration war Zenecs Navigation für VW dem RNS 510 ebenbürtig: Der ZE-NC2011D ließ sich unkompliziert via Lenkradfernbedienung steuern und kommunizierte perfekt mit der MFA+ des T5. Auch das optische Parksystem und die Climatronic-Statusanzeige erschienen, wie vom T5 gewohnt, im Display der Zenec VW-Navi.
Besonders beeindruckt war Reisemobil International von die Qualität der Freisprecheinrichtung des ZE-NC2011D und lobte insgesamt dessen Ausstattungsvielfalt: “Mit dem Zenec ziehen TMC, eine vier mal 50 Watt Endstufe, Kartenmaterial für 43 europäische Länder und ein attraktiver Autobahnfahrspurassistent im T5 ein. Ebenso ein AV-Eingang für eine Rückfahrkamera und ein SD/SDHC-Kartenleser.”
Aufgrund der perfekten Fahrzeugintegration, Funktionsvielfalt und des sensationellen Preis/Leistungsverhältnis hatte die Zenec VW-Navi im Test von Reisemobil International am Ende die Nase vorn: “Das Zenec ZE-NC2011D schlägt das VW-Originalgerät 510 um Längen. Gute Bedienbarkeit, satte Ausstattung und ein überlegenes Navi machen das Zenec zur günstigen Alternative.”

Navigation und Multimedia im Fahrzeug, dafür steht die Marke Zenec, im deutschsprachigen Raum der Marktführer für In Car Multimedia. Von Festeinbaunavigationen und Multimediasystemen bis zu ergänzendem Zubehör wie Rückfahrkameras, Monitoren oder DVB-T Tunern – die Zenec Produktpalette bietet überzeugende Komplettlösungen für jedes Auto.
Zenec-Geräte werden exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Kontakt
Zenec by ACR
Oliver Blum
Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
0041-56-269 64 52
Oliver.Blum@acr.eu
http://www.zenec.com

Pressekontakt:
punctum, Lechner und Peter GbR
Michaela Lechner
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
0049-30-614 038 17
micha@punctum-berlin.de
http://www.punctum-berlin.de

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.