carIT Kongress: Dr. Thomas M. Müller (Volvo) spricht zum Thema “The Internet of Cars”

carIT Kongress: Dr. Thomas M. Müller (Volvo) spricht zum Thema "The Internet of Cars"
Dr. Thomas M. Müller, Bereichsleiter E/E, Volvo Cars

Getrieben durch das mobile Internet, moderne Telematikdienste und Initiativen zum Thema Intelligent Transport Systems werden unsere Fahrzeuge zunehmend vernetzt. Je nach Bedarf werden Verbindungen zu Providern, ins Internet und zu mobilen Endgeräten bis hin zu Ad-hoc-Netzwerken aufgebaut. Wie sieht das dabei entstehende “Internet of Cars” der Zukunft aus? Wie kann es sicher und wirtschaftlich entwickelt werden? Wie kann der Betrieb dieser Vernetzung in einem sich technisch rasch wandelnden Umfeld während des gesamten Fahrzeuglebenszyklus’ sichergestellt werden? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Thomas M. Müller, Bereichsleiter E/E bei der Volvo Car Corporation, im Rahmen seines Vortrags auf dem carIT Kongress 2013.

Neben Dr. Müller referieren auf dem carIT Kongress, der am 18. September 2013 im Rahmen der IAA in Frankfurt stattfindet, neun weitere Top-Speaker: So spricht etwa VDA-Präsident Matthias Wissmann über die künftige Rolle der IT innerhalb der Automobilbranche und die Car-IT als markenprägendes Merkmal. Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf skizziert derweil das technologische Potential in Richtung Nutzenoptimierung, Verkehrssicherheit, Nachhaltigkeit und multimodaler Mobilität, während Peter Häußermann, Leiter Elektrik/Elektronik Telematik bei der Daimler AG, die Integration verschiedener Services im Fahrzeug anhand der Plattform “MyMercedes” vorstellt.

Zu den weiteren Referenten auf dem carIT Kongress 2013 zählen Axel Schmidt, Managing Director Automotive beim Beratungsunternehmen Accenture, Dr. Bernhard Blättel, Leiter Mobilitätsdienstleistungen bei BMW i, Caspar Dirk Hohage, Engineering Direktor und Mitglied der Geschäftsführung, Bereich Produktentwicklung bei der Ford Werke GmbH, der Bosch-Geschäftsführer Dr. Dirk Hoheisel, sowie Gustavo Filip, Head of Automotive OEM bei Hewlett-Packard und Thomas Stottan, Gründer und CEO der AUDIO MOBIL Elektronik GmbH.

Der diesjährige carIT Kongress steht unter dem Motto “Das Automobil der Zukunft ist vernetzt” und findet am 18. September im Rahmen der IAA in Frankfurt statt. Der Kongress gilt als Gipfeltreffen der Branche und findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter kongress.car-it.com .

Kongressthemen:

- Fahrerassistenzsysteme
- Car2X-Kommunikation
- E-Mobility
- Infotainment, Apps und Bedienung
- Intelligente Navigation
- Verkehrsmanagement
- Mehrwertdienste / Personalisierung

Mitgliedsunternehmen der Kooperationspartner VDA – Verband der Automobilindustrie und BITKOM erhalten attraktive
Sonderkonditionen.

Mit über 300 Teilnehmern gilt der carIT Kongress als hochkarätigste und größte Veranstaltung zum Top-Thema der Branche. Registrieren Sie sich jetzt auf kongress.car-it.com und diskutieren Sie mit den Top-Entscheidern der Branche bereits heute über die Themen der automobilen Zukunft.

The new English-language automotiveIT Executive Newsletter expands Media-Manufaktur’s successful German-language product range, which includes the automotiveIT and carIT magazines, the Websites www.automotiveIT.eu, www.car-IT.com and the annual automotiveDay conference, the premier automotive IT congress in Europe.

Kontakt
Media-Manufaktur GmbH
Dominik Ortlepp
Mauerstrasse 4
30982 Pattensen
49 5101-99039-60
abongard@automotiveit.com
http://www.automotiveIT.com/Newsletter

Pressekontakt:
automotiveIT.com
Arjen Bongard
Mauerstraße 4
30982 Pattensen
Tel: 49 89 41610 7850
Abongard@automotiveIT.com
http://www.automotiveIT.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.