Autohaus Kath erzielt Bestwerte

Im Rahmen eines Leistungssteigerungsprogrammes der Volkswagen AG erreichte Kath bei mehreren Testeinkäufen Bestwerte. Bei dem Werkstatt-Test durch den Wolfsburger Autokonzern erhielt das Autohaus sogar die Höchstpunktzahl.

Autohaus Kath erzielt Bestwerte

Das Familienunternehmen wurde regelmäßig durch den Volkswagen Vertrieb sowie den Volkswagen Service Deutschland geprüft. In den Tests im Bereich Verkauf und Kundenservice konnte Kath mehrfach punkten. Im Kath Autohaus in Kaltenkirchen bescheinigten die Tester der Volkswagen AG den Kundenberatern nun die sehr guten Ergebnisse. Die im Rahmen eines Leistungssteigerungsprogrammes durchgeführten Tests erstreckten sich über einen Zeitraum von zwei Jahren. Dabei erzielte Kath einen Wert von 93 Prozent. Bei dem Werkstatt-Test erreichte Kath sogar die Höchstpunktzahl. “Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen. Das motiviert uns sehr als Team”, so Malte J. Drengenberg, Geschäftsführer der Kath Gruppe.
Bei dem Leistungssteigerungsprogramm prüfen anonyme Testkäufer im Auftrag der Volkswagen AG die Arbeit der Verkäufer. Ziel ist die Sicherung einer hohen Qualität in Bezug auf eine nachhaltige Kundenbetreuung. Das Gleiche gilt für den Werkstatt-Test. Hier findet eine technische und eine Service-Prüfung statt.
Die Kath Gruppe verfügt aktuell über neun Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg, Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Rhen. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge sowie der Kundendienst für die Fahrzeuge.

Bildrechte: Kath Gruppe

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Waffenschmid ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über neun Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Rhen. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt Kath derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge. Der Umsatz im Jahr 2011 betrug ca. 210.000.000 Euro.

Kontakt:
Kath GmbH & Co. KG
Stefan Hofmann
Friesenstraße 10-22
24768 Rendsburg
+49 (0)4331 / 701 – 0
info@kath-gruppe.de

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:
Agentur Karl & Karl
Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main
+49 (0)6109 50 65 35
tk@karl-karl.com

http://www.karl-karl.com

Be Sociable, Share!
Wichtiger Hinweis:

Die hier veröffentlichten Pressemitteilungen, Informationen und Nachrichten stellen eine Meinungsäußerung der jeweiligen Kontaktperson - am Ende jedes Artikels aufgeführt - dar.

Die Kontaktperson hat versichert, dass die eingestellte Mitteilung nebst eventuell hinterlegtem Bild- und / oder Datenmaterial frei von Rechten Dritter ist, der Wahrheit entspricht und zur Veröffentlichung bereitsteht.

Bintra.de macht sich die Inhalte der Pressemitteilungen nicht zu eigen.

Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden betroffene Inhalte umgehend entfernt. Die Haftung für eventuelle Folgen übernimmt die Kontaktperson und nicht der Herausgeber dieser WebSite.